Joggen

Joggen für Kreislauf, Herz und Muskulatur

Joggen ist eine Sportart, bei der Kreislauf, Herz und Muskulatur trainiert wird. Damit erreichen Sie einen wertvollen Ausgleich insbesondere zur Büroarbeit.

Joggen

Der Vorteil des Jogging gegenüber mancher Sportart ist, dass Joggen fast überall möglich ist. Sie brauchen keine teuren Fitnessgeräte anzuschaffen, Sie brauchen kein Fitnesstudio, Sie benötigen lediglich ein Paar gute Laufschuhe und die freie Natur.

Die regelmäßige Fitnessübung und das Ausdauertrainig ist wichtig, um den Körper auch im Alter gesund zu erhalten. Das Joggen ist eine Sportart, die bis ins höhere Alter ausgeübt werden kann. Als alt gilt im sportlichen Sinne, wer die 40 überschritten hat. Wer bereits als Jugendlicher viel Joggen war, sollte das so beibehalten. Ansonsten gilt: Langsam mit Joggen anfangen, die Erfolge müssen Schritt für Schritt erarbeitet werden.

Erfolgserlebnisse beim Joggen stellen sich nicht unbedingt von Anfang an ein. Das sollte auf keinen Fall frustrieren. Auch wenn es zu Beginn schwerfällt zu akzeptieren, dass keine Fortschritte zu spüren sind und Sie sich immer wieder auf Neue überwinden zu müssen, sollten Sie auf keinen Fall aufgeben.

Aller Anfang ist schwer, aber wer dabei bleibt, wird sehen, dass sich spätestens nach zwei Monaten das Gefühl beim Joggen verbessert und dass das Training sogar Spaß machen kann.

Für den Anfänger kann ein Trainingsplan sehr nützlich sein. Im Gegensatz zum geübten Jogger kann er die eigene Form noch nicht richtig einschätzen und deshalb zu viel trainieren. Und genau dieses "zuviel" ist ungesund und sollte vermieden werden.
Es gibt verschiedene Empfehlungen für einen solchen Plan. Einig sind sich alle darin, das Laufpensum langsam gesteigert werden muß.

 
Beispiel eines Trainingsplans:
  • 1. Woche: 15 Minuten abwechselnd laufen und gehen (4 mal)
  • 2. Woche: 20 Minuten abwechselnd laufen und gehen (5 mal)
  • 3. Woche: 22 Minuten abwechselnd laufen und gehen (4 mal), aber mehr laufen, als gehen
  • 4. Woche: 24 Minuten abwechselnd laufen und gehen (4 mal), aber mehr laufen, als gehen
  • 5. Woche: 26 Minuten laufen mit vereinzelten Gehpausen
  • 6. Woche: 31 Minuten laufen mit vereinzelten Gehpausen
  • 7. Woche: 33 Minuten laufen mit vereinzelten Gehpausen

TZ, 11.7.2009



Bewerten Sie diesen Artikel


RateRateRateRate - Bewertet: 4.25 auf der Skala 0 bis 5. Dies entspricht einer prozentualen Bewertung von 85% bei 1034 abgegebenen Stimmen.


Empfehlen und folgen:


Med-Kolleg bei Twitter












Den Beitrag "" mit Facebook Kommentieren

Ähnliche Artikel

   © 2003-2015 Med-Kolleg - med-kolleg.de - Joggen