Reiki

Die Bezeichnung Reiki bezieht sich auf eine spezielle und sehr altertümliche Kunst der Heilung und Linderung von Beschwerden.

Reiki

In der Übersetzung zweier Wortbestandteile bedeutet zunächst rei gleich Kosmos und ki soviel wie die Energie des Lebens. Reiki wird in Europa auch als die Kunst des Handauflegens bezeichnet.

Die schriftliche Überlieferung durch altchinesische Schriftstücke zeigt, dass Reiki schon in einem fast 2500 Jahre alten Dokument beschrieben wird. Reiki besitzt zudem eine auch schon im Altertum bekannte Beziehung zur Bibel und den Wundern von Jesus, indem er das Händeauflegen praktizierte. Der japanische Mönch Mikao Usui soll diese alternative Heilkunst wieder entdeckt und im 20. Jahrhundert erneut aufgeriffen haben. Bei der Durchdringung des Reiki werden insbesondere Beziehungen zum Daoismus in China als auch zu buddhistischen Lebensauffassungen deutlich. Die Wiederaufgreifung des Reiki durch Usui ist eigentlich nur einem Zufall zu verdanken. Er beobachtete auf dem Berg Kurayama ein starkes Gewitter mit intensiven Blitzen, während er auf dem Berg übernachtete. Durch diese Himmelsvorgänge erhob er sich auf eine erweiterte Bewußtseinsebene, welche ihm die Kraft gegeben hat, Reiki auszuführen. Dies bestand darin, dass Usui sich auf dem heiligen Berg eine stark blutende Verletzung am Fuß zuzog. Nach seinen eigenen Aussagen legte er beide Hände auf die frische und noch blutenden Wunde, welche als Resultat aufgehört habe, zu bluten. Zur endgültigen Überzeugung, dass das Auflegen von Händen heilsam ist, kam Usui noch am selben Tag, als er durch das Berühren mit den Händen die Zahnschmerzen seiner Frau therapierte. Dies waren die Gründe dafür, dass der Japaner diese Phänomene in dem praktischen Leben weiter beobachtete, dokumentierte und Rückschlüsse zog. Gleichsam unterrichtete er interessierte Schüler in dieser speziellen althergebrachten Heilmethode.

Ein besondere Aspekt bei der Unterrichtung bliegt darin, dass diese nur mündlich erfolgt und aus drei verschiedenen Graden besteht. Die Lehre des Reiki setzt sich somit aus drei als Initiationen bezeichneten Stadien zusammen. Über die Wirksamkeit von Reiki sind sich die Wissenschaftler noch im Unklaren. Die Effekte, welche zu beobachten sind, entsprechen in etwa denen eines Placebos. Dennoch gilt Reiki als Ergänzung zu den schulmedizinsichen Erkenntnissen.

Die Basis einer Reiki Behandlung beruht insbesondere darauf, dass der sogenannte Reiki Gebende ein Medium ist, auch als Kanal bezeichnet, durch welchen die im Kosmos auftretende und heilsame Energie fließen kann. Weiterhin können die Effekte so erklärt werden, dass der Patient oder Reiki Empfänger nur dann seine Selbstheilungskräfte aktivieren und stärken kann, wenn er an das göttliche und kosmische Reiki glaubt und offen ist, dieses zu empfangen. Die Energie stammt ausschließlich nur von göttlicher oder kosmischer Seite und wird über den Reiki Gebenden nur weitergeleitet. Bei der Durchführung einer Reiki Therapie legt der Therapeut, welcher auch als Reki - Gebender bezeichnet wird, die Hand auf spezielle Körperflächen des Patienten. Als Resultat sollen Blockaden aufgelöst, Entspannung herbeigeführt und die eigenen Heilungskräfte intensiviert werden.

In der heutige Zeit hat Reiki im Zuge der naturheilkundlichen und natürlichen Heilmedizin und im Rahmen von Entspannung und Wellness eine neue Bedeutung erlangt. Immer mehr Menschen wenden sich im Glauben an natürliche Kräfte und Heilungsmöglichkeiten dem Hand auflegen wieder zu. Gerade auch bei verschiedenen Massagetechniken können die drei Grade des Reiki gut umgesetzt werden und eine erfolgreiche Linderung und Schmerzfreiheit bringen. Sie dient im Zusammenhang mit der Lösung von Blockaden dazu, auch Verspannungen im Gesichtsbereich und am Hals zu lockern und somit der Haut eine bessere Durchblutung zu ermöglichen, welche zu einem frischen Aussehen führt.

/ Redaktion, 01.07.2009


Artikel Beauty und ....

Bewerten Sie den Artikel Beauty und ....


RateRateRateRate - Bewertet: 4.24 auf der Skala 0 bis 5. Dies entspricht einer prozentualen Bewertung von 84.8% bei 1038 abgegebenen Stimmen.


Empfehlen und folgen:


Med-Kolleg bei Twitter












Den Beitrag "Beauty und ...." mit Facebook Kommentieren

Special Beauty und Wellness

Lesen Sie mehr in unserem Special Beauty & Wellness.

   © 2003-2015 Med-Kolleg - med-kolleg.de Gesundheitsportal - Reiki