ICD-10 - Diagnose BILATERALE SUPRAVESIKALE STENOSE

ICD-10

Suche nach Diagnose oder ICD10

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

ICD10 Code Bilaterale supravesikale Stenose

Diagnose: Bilaterale supravesikale Stenose
ICD10-Code: N13.5

Der ICD10 ist eine internationale Klassifikation von Diagnosen. ICD10SGBV (die deutsche Fassung) wird in Deutschland als Schlüssel zur Angabe von Diagnosen, vor allem zur Abrechnung mit den Krankenkassen, verwendet. Der ICD10 Code für die Diagnose "Bilaterale supravesikale Stenose" lautet "N13.5".

N13.5 ICD-10-GM Version 2008

N13.5 Bilaterale supravesikale Stenose (ICD-10-GM):
Bilaterale supravesikale Stenose
Funktionelle Ureterobstruktion a.n.k.
Harnleiterabgangsenge
Harnleiterblockierung
Harnleiterenge
Harnleiterknickung
Harnleiterobstruktion
Harnleiterspasmus
Harnleiterstenose
Harnleiterstriktur
Harnleiterverschluss
Idiopathische retroperitoneale Fibrose
Morbus Ormond
Nierenbeckenabgangsenge
Nierenbeckenabgangsstenose
Nierenbeckenausgangstriktur
Ormond-Fibrose
Ormond-Krankheit
Ormond-Krankheit mit Ureterobstruktion
Ormond-Syndrom mit Ureterobstruktion
Pelviureterale Striktur
Perirenale Fasziitis mit Ureterobstruktion
Postinfektiöse Kontraktur der ureterovesikalen Öffnung
Postinfektiöse Kontraktur des Ostium ureteris
Primär obstruktiver Harnleiter
Primär obstruktiver Ureter
Retroperitoneale Fibrose
Retroperitonealfibrose
Striktur des Ostium ureteris
Subpelvine Harnleiterstenose
Subpelvine Stenose
Subpelvine Ureterstenose
Supravesikale Stenose
Unilaterale supravesikale Stenose
Ureterabgangsstenose
Ureterblockierung
Ureterenge
Ureterintussuszeption
Ureterintussuszeption mit Einklemmung
Ureterknick des pelvinen Abgangs
Ureterknickung
Ureterkonstriktion
Uretermündungsstriktur
Ureterobliteration
Ureterobstruktion a.n.k.
Ureteropelvine Striktur
Ureterostiumstenose
Ureterostiumstriktur
Ureterovesikale Striktur
Ureterprolaps mit Verschluss
Ureterschleife
Ureterspasmus
Ureterstenose
Ureterstriktur
Ureterverengung
Ureterverschluss
Ureterverschluss am Beckenübergang
Ureterverschluss am Blaseneingang
Verschluss der ureterovesikalen Öffnung
Verschluss des Ostium ureteris
Verschluss des ureteropelvinen Überganges

Für die Diagnose "Bilaterale supravesikale Stenose" ebenso wie für alle anderen Bereiche gilt: Allgemeine Medizin-Informationen können Ihren Arzt nicht ersetzen, da nur er die individuelle Situation Ihrer Gesundheit beurteilen kann. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.
Der ICD10 Code für die Diagnose Bilaterale supravesikale Stenose ist "N13.5".

   © 2003-2013 Med-Kolleg - med-kolleg.de ICD 10 Code Bilaterale supravesikale Stenose