Lexikon Medizin

Suche im Medizinlexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Ästhetische Chirurgie

Ästhetische Chirurgie Die Ästhetische Chirurgie befasst sich mit Eingriffen, die nicht der Beseitigung einer Erkrankung, sondern der Verbesserung des äußeren Erscheinungsbildes dienen. Die ästhetische Chirurgie beinhaltet hauptsächlich formverändernde Operationen. Dabei nimmt die Beratung des Patienten ausdrücklich eine vornehmiche Rolle ein. Bewertet wird beim Beratungsgespräch die Operabilität, d.h. ob eine Operation der gewünschten Art grundsätzlich durchführbar ist. Wichtig ist die Abschätzung des Risikos in Hinsicht auf Komplikationen in Bezug auf die Erfolgswahrscheinlichkeit des ästetisch-chirurgischen Eingriffs. Der ästhetische Aspekt wird bei allen plastisch-chirurgischen Operationen mitberücksichtigt. Form und Funktion sind immer zusammengehörig. Jede plastisch-chirurgische Operation muß zu einem formal befriedigenden ästhetischen Resultat führen. Das gilt auch für andere Bereiche der Plastischen Chirurgie, wie die Handchirurgie oder die Verbrennungschirurgie. ( Lexikon Schönheitschirurgie )

Diagnosen laut ICD-10:


Medizin- und Gesundheitsportal Med-Kolleg - Medizinlexikon

Achtung Die Website und das Medizinlexikon können Ihnen nur einen allgemeinen Überblick und medizinische Orientierungshilfe sein. Allgemeine Medizin-Informationen zu können Ihren Arzt nicht ersetzen, da nur er die individuelle Situation Ihrer Gesundheit beurteilen kann.