Suche im Medizinlexikon


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Medizin-Lexikon Buchstabe d

Damm:
Die Gegend zwischen After und äußeren Geschlechtsteilen
Daumensattelgelenksarthrose - Rhizarthrose:
Häufige, im Verlauf zunehmende, meist beidseitige Verformung des ersten Karpometakarpalgelenks mit Knorpelabrieb, Osteophytenbildung und Subluxation des Mittelhandknochens I infolge Insuffizienz der intermetakarpalen Bandverbindungen ...
Descensus uteri:
Senkung der Gebärmutter, meistens bedingt durch eine Schwäche der tragenden Strukturen des Beckenbodens ...
Diabetes insipidus:
Es handelt sich um eine Hormonmangelerkrankung, bei der die Nieren nicht in der Lage sind, den Harn durch Wasserentzug (Rückresorption) zu konzentrieren
Diabetes mellitus:
"Beim Diabetes mellitus (auch als ""Zuckerkrankheit"" bekannt) handelt es sich um eine chronische Stoffwechselerkrankung, die durch einen erhöhten Blutzuckerspiegel gekennzeichnet ist ...
Diagnose:
Erkennen und Benennen einer Krankheit ...
Diagnostik:
Verfahren zur Abklärung einer Gesundheitsstörung/Krankheit
Dialyse:
"Dialyse (griechisch dialysis = Auflösung, Trennung) ...
Diät:
"Als Diät wird ein Heilverfahren beizeichnet, bei dem dauernd oder über einen hinreichend langen Zeitraum eine spezielle Auswahl von Nahrungsmitteln gegessen wird ...
Divertikel:
Ausbuchtungen der Wand eines Hohlorgans
DNP:
Drogen-Notfall-Prophylaxe Bundesmodell
Doppler-Sonographie:
Spezielle Form der Sonographie, mit der Informationen über die Durchblutung von Organen gewonnen wird ...
Ductus:
Latein: Gang, Kanal
Ductus a. apertus:
Ein sich nach der Geburt nicht schließender Ductus arteriosus als angeborener Herzfehler bewirkt einen Links-rechts-Shunt mit u ...
Ductus alveolaris:
Im Lungenazinus die Fortsetzung (doppelte bis 3fache Aufzweigung) eines Bronchiolus respiratorius
Ductus bilferi:
Gallengänge
Ductus Botalli:
Der kurze Verbindungsgang zwischen der Teilungsstelle des Truncus pulmonalis u ...
Ductus choledochus:
6–8 cm langer, außerhalb der Leber im Ligamentum hepatoduodenale gelegener Hauptgallengang ab der Vereinigung des Ductus hepaticus communis mit dem Ductus cysticus ...
Ductus cochlearis:
Häutiger, mit Endolymphe gefüllter Schneckengang des Innenohres im Canalis spiralis cochleae
Ductus cysticus:
Gallenblasengang ...
Ductus deferens:
Samenleiter
Ductus ejaculatorius:
Endabschnitt des Ductus deferens in der Prostata
Ductus endolymphaticus:
Mit Endolymphe gefüllter Gang des häut ...
Ductus epididymidis:
Zweireihiges hochprismatisches Epithel mit Stereozilien
Ductus hepaticus communis:
Im Ligamentum hepatoduodenale verlaufender, aus der Vereinigung des re ...
Ductus interlobulares:
Aus der Vereinigung der Ductuli biliferi hervorgehenden Gallengänge
Ductus lactiferi:
Milchgänge der Brustdrüse als Sammelleiter der Ausführungsgänge eines Drüsenlappens
Ductus lymphaticus dexter:
Aus der Vereinigung mehrerer Lymphstränge hervorgehender Lymphstamm
Ductus nasolacrimalis:
Tränennasengang ...
Ductus pancreaticus:
Ausführungsgang der Bauchspeicheldrüse ...
Ductus parotideus:
Ausführungsgang der Ohrspeicheldrüse (Glandula parotis)
Ductus reuniens:
Gang zwischen dem Sacculus des Innenohres und dem Ductus cochlearis
Ductus semicirculares:
Drei am Utriculus ansetzende, Endolymphe enthaltende häutige Bogengänge des Innenohres (Ductus semicircularis anterior, lateralis u ...
Ductus sudorifer:
Schweißdrüsenausführungsgang ...
Ductus thoracicus:
Brustmilchgang
Ductus thyroglossalis:
Epithelstrang als Verbindung zwischen der sich abwärts verlagernden Schilddrüse und ihrem primären Bildungsort am Foramen caecum der Zunge ...
Dupuytren'sche Kontraktur:
Wucherung des Fasciengewebes unter der Haut der Handfläche und der Finger ...
Dysmenorrhoe:
Schmerzen während der Regelblutung (Menstruation) ...
Dyspareunie:
Bezeichnung für Schmerzen beim Geschlechtsverkehr ...
Dystokie:
Gestörter Geburtsverlauf, z ...
 

Medizin- und Gesundheitsportal Med-Kolleg - Medizinlexikon

Achtung Die Website und das Medizinlexikon können Ihnen nur einen allgemeinen Überblick und medizinische Orientierungshilfe sein. Allgemeine Medizin-Informationen zu können Ihren Arzt nicht ersetzen, da nur er die individuelle Situation Ihrer Gesundheit beurteilen kann.

   © 2003-2013 med-kolleg.de MEDIZIN-LEXIKON BUCHSTABE D