Gesundheitsnews

Nachrichten aus der Gesundheitsbranche

23.02.2017 - 19:19:

Die Guian New Area fördert die Branche für hochwertige Dienstleistungen mit bevorzugter Strategieunterstützung

Guiyang, China - Im Rahmen seiner Schlüsselwachstumsstrategie arbeitet die Guian New Area, eine nationale Wirtschaftszone in der südwestlichen chinesischen Provinz Guizhou, 2017 mit dem Angebot von Anreize schaffenden Strategien zur Beschleunigung der Errichtung einer Innovationsplattform aktiv an der Entwicklung einer eingebetteten Hightech-Schlüsselindustrie. Foto - http://mma.prnewswire.com/media/471342/First_CRH__CHina_Rai... Weiterlesen

23.02.2017 - 09:01:

Novasep eröffnet neue Anlage für die Biokonjugation von Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten (ADC) im Wert von 11 Mio. EUR

Lyon, Frankreich - Antikörper-Wirkstoff-Konjugate kommen bei innovativen Krebstherapien zum Einsatz und werden im französischen Le Mans... Weiterlesen

23.02.2017 - 15:44:

Zweifache Auszeichnung für Disney Familienprojekte / "Wir sind IN FORM"-Plakette für "Disney Mach mit - Fahrrad Sommer" und Kochshow "An die Töpfe, fertig, lecker!"

München : "IN FORM", eine Initiative des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft und des Bundesministeriums für... Weiterlesen

23.02.2017 - 12:44:

Forschung bringt Hoffnung / Rare Disease Day rückt seltene Erkrankungen in den Fokus

Berlin/München : Nach Schätzungen von Experten gibt es weltweit rund 7.000 seltene Erkrankungen. Bisher stehen jedoch für nur fünf Prozent... Weiterlesen

23.02.2017 - 10:43:

Takeda und Cognition Kit gehen Studienpartnerschaft für Erstanwendung von tragbarer Software in Patienten mit schwerer depressiver Störung (MDD) ein

Cambridge, England, und Deerfield, Illinois - Takeda Pharmaceuticals U.S.A., Inc., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Takeda... Weiterlesen

23.02.2017 - 08:39:

BIO-Europe Spring® 2017 versammelt Entscheidungsträger aus der Pharmaindustrie für Brancheneinblicke und Biotech-Partnerschaften

Carlsbad, Kalifornien und Barcelona, Spanien - Die elfte alljährliche internationale Konferenz für Geschäftspartnerschaften BIO-Europe... Weiterlesen

23.02.2017 - 04:55:

Dr. Harold Lancer mit Beauty Enhancement Award bei 3. Annual Hollywood Beauty Awards gewürdigt

Los Angeles - Der weltweit renommierte Dermatologe Dr. Lancer ist für seinen wegweisenden Ansatz in der Dermatologie und in Anerkennung... Weiterlesen

23.02.2017 - 03:15:

Freundschaft fürs Leben - So finden Kinder Freunde (AUDIO)

Baierbrunn : Anmoderationsvorschlag: Freundschaften fürs Leben entstehen oft schon in der Kita oder in der Schule, einfach weil man... Weiterlesen

22.02.2017 - 15:42:

Die Zecke - ein 365-Tage-Parasit / Zeckenschutz bei Hund und Katze das ganze Jahr wichtig (FOTO)

Weiterlesen...

 

22.02.2017 - 10:34:

Ethikrat hört Sachverständige zu Zwang in der Psychiatrie

Weiterlesen...

 

22.02.2017 - 09:14:

Aus Arbeitsunfällen lernen / Neuer Praxishilfe-Ordner der BG RCI präsentiert reale Fallbeispiele (FOTO)

Weiterlesen...

 

22.02.2017 - 08:28:

Die "Seltenen" sichtbar machen: Pfizer startet Fotoaktion am 28. Februar 2017, dem Tag der Seltenen Erkrankungen (FOTO)

Weiterlesen...

 

21.02.2017 - 22:46:

IQPC: Kollaboration zwischen Sektoren Compound und Biobanking

Weiterlesen...

 

1 2 3 4 ... 6 7 8 ...

Nachrichten zu Themen aus Medizin, Gesundheit, Wissenschaft und Forschung bieten wir Ihnen in zwei Formaten:
In unserem Magazin berichten wir in tiefgreifenden Artikeln oder Themenspecials.
Im Presseticker finden Sie Informationen aus dem ots-Newsticker*.


Aus unserem Magazin:

Hühneraugen: Ursache und Behandlung

HuehneraugeSchöne Füße sind nicht nur ein ästhetisches Ideal, sondern auch für die Gesundheit wichtig. Gleich zwei Gründe, Hühneraugen möglichst früh zu behandeln.
Hühnerauge ist nur eines von vielen Namen: Anzutreffen sind neben Hühnerauge nämlich auch Krähenauge, Leichdorn und Klavus. In jedem Fall handelt es sich stets um dasselbe Hautbild: Eine punktuelle Verdickung der Hornhaut der Füße, die optisch dem Auge eines Huhnes gleichen soll.

Beim Hühnerauge handelt es sich nicht um eine Erkrankung im engeren Sinne, das heißt, es spielen keine Erreger eine Rolle, weshalb Hühneraugen auch nicht ansteckend sind. Die Ursache der Hornschwielenbildung ist vielmehr chronischer Druck auf knochennahe Haut wie auf der Fußsohle.

Hühneraugen