Gesundheitsnews

Nachrichten aus der Gesundheitsbranche

22.07.2016 - 12:30:

HIV-Medikament zur Vorbeugung: Der Weg ist frei!

Durban : Zulassung steht kurz bevor. Deutsche AIDS-Hilfe: PrEP schnell verfügbar machen / Zusätzliche Schutzmöglichkeit für Menschen mit hohem Risiko, kein Ersatz für Kondome Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA hat heute die Zulassung des HIV-Medikaments Truvada zur vorbeugenden Einnahme (Pre-Expositionsprophylaxe, kurz: PrEP) für Menschen mit hohem HIV-Risiko empfohlen. Die Zulassung durch die EU-Kommission ist damit... Weiterlesen

22.07.2016 - 06:15:

Psyche in Balance - Eine Therapie lohnt sich auch in hohem Alter

Baierbrunn : Bei seelischen Leiden ist eine Psychotherapie auch in hohem Alter noch sinnvoll. "Die Behandlung muss sich ja nicht über viele... Weiterlesen

22.07.2016 - 09:20:

Bundesteilhabegesetz jetzt nachbessern

Der Sozialverband SoVD unterstützt den heute veröffentlichten Aufruf "Nachbesserung jetzt!". Damit will der SoVD zu einem... Weiterlesen

22.07.2016 - 08:39:

Internationale Aids-Konferenz: Deutschland kann mehr!

Durban : Rückschritte verhindern: Deutsche AIDS-Hilfe fordert höhere Beiträge für die internationalen Maßnahmen gegen HIV / Medikamentöse... Weiterlesen

22.07.2016 - 07:20:

Howard Carpendale: "Ich wollte mir das Leben nehmen"

Rastatt : "Das ist meine Zeit" heißt die im März erschienene Biografie von Howard Carpendale, in der der Sänger von den... Weiterlesen

21.07.2016 - 13:00:

MEDIAN übernimmt Rehabilitationsklinik Bad Colberg

Dengg Kliniken übergeben Haus im Thüringer Süden an führenden deutschen Leistungsanbieter im Bereich der Rehabilitation Die... Weiterlesen

21.07.2016 - 12:01:

Crown Bioscience erweitert US-Geschäfte und gründet das Center of Excellence for Oncology in San Diego

Santa Clara, Kalifornien - Crown Bioscience (http://www.crownbio.com/), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Crown Bioscience... Weiterlesen

21.07.2016 - 10:11:

Vasorum Ltd. erhält FDA-Zulassung für das Gefäßversiegelungsgerät Celt ACD®

Dublin - Der Entwickler und Hersteller des neuartigen Gefäßversiegelungsgeräts Celt ACD® erhielt auf seinen Antrags auf Erteilung einer... Weiterlesen

21.07.2016 - 09:32:

Arjuna befördert Kurkumin auf eine neue Ebene

Weiterlesen...

 

21.07.2016 - 07:55:

INSA-Meinungstrend der DVAG zur Pflegebedürftigkeit im Alter: Angst vor dem Pflegefall, doch für den Fall der Fälle sorgen die Deutschen nicht vor (FOTO)

Weiterlesen...

 

21.07.2016 - 07:20:

Amokfahrer von Nizza - eine weitere "Nebenwirkung" der Psychiatrie?

Weiterlesen...

 

20.07.2016 - 14:03:

Contego Medical schließt Aufnahme in klinische Paladin-Registerstudie ab

Weiterlesen...

 

20.07.2016 - 12:29:

Das HIV Global Access Programm von Roche wird um die nächste Generation automatisierter Plattformlösungen erweitert

Weiterlesen...

 

1 2 3 4 ... 6 7 8 ...

Nachrichten zu Themen aus Medizin, Gesundheit, Wissenschaft und Forschung bieten wir Ihnen in zwei Formaten:
In unserem Magazin berichten wir in tiefgreifenden Artikeln oder Themenspecials.
Im Presseticker finden Sie Informationen aus dem ots-Newsticker*.


Aus unserem Magazin:

Hühneraugen: Ursache und Behandlung

HuehneraugeSchöne Füße sind nicht nur ein ästhetisches Ideal, sondern auch für die Gesundheit wichtig. Gleich zwei Gründe, Hühneraugen möglichst früh zu behandeln.
Hühnerauge ist nur eines von vielen Namen: Anzutreffen sind neben Hühnerauge nämlich auch Krähenauge, Leichdorn und Klavus. In jedem Fall handelt es sich stets um dasselbe Hautbild: Eine punktuelle Verdickung der Hornhaut der Füße, die optisch dem Auge eines Huhnes gleichen soll.

Beim Hühnerauge handelt es sich nicht um eine Erkrankung im engeren Sinne, das heißt, es spielen keine Erreger eine Rolle, weshalb Hühneraugen auch nicht ansteckend sind. Die Ursache der Hornschwielenbildung ist vielmehr chronischer Druck auf knochennahe Haut wie auf der Fußsohle.

Hühneraugen