Gesundheitsnews

Nachrichten aus der Gesundheitsbranche

28.08.2016 - 14:36:

Philips präsentiert auf dem ESC-Kongress 2016 eine komplettes Angebot von Kardiologie-Lösungen für personalisiertes Herangehen an Prävention, Diagnose und Behandlung kardiovaskulärer Erkrankungen

Amsterdam und Rom - - Integrierte Kardiologie-Software, Lösungen und Dienstleistungen optimieren den Behandlungspfad durch frühe Intervention, verbessern das Resultat für den Patienten und verhelfen zu geringeren Kosten - Minimal invasive Behandlungen, unterstützt durch intelligente bildgestützte Live-Therapien, geben Patienten die Möglichkeit, schneller zu genesen und früher nach Hause zu gehen - Die nächste... Weiterlesen

26.08.2016 - 10:56:

Das Erste / "hart aber fair" am Montag, 29. August 2016, 21:15 Uhr, live aus Berlin

München : Moderation: Frank Plasberg Das Thema: Der Feind in meinem Essen - wie ungesund sind Zucker und Co.? Schokolade, Ketchup, Säfte... Weiterlesen

28.08.2016 - 06:25:

Eigenlob muss sein - Pflegende Angehörige sollten auch für sich selbst gut sorgen

Baierbrunn : Wer einen Angehörigen pflegt, sollte nach Expertenmeinung mit Eigenlob nicht sparen: "Sagen Sie sich und anderen immer wieder:... Weiterlesen

26.08.2016 - 14:20:

Sicherheit: Kleinunternehmen verlangen nach mehr Schutz

München : Die jüngste Terrorserie in Deutschland und Frankreich weckt in der Wirtschaft zunehmend das Bedürfnis nach mehr Schutz im In- und... Weiterlesen

26.08.2016 - 12:48:

HIV-Konferenz: Präsident des FC St. Pauli fordert medizinische Versorgung von Menschen ohne Papiere

Schirmherr der Positiven Begegnungen: Diskriminierung sowie Homophobie, Rassismus und Sexismus entschieden entgegentreten Bei der... Weiterlesen

26.08.2016 - 10:00:

Sommer, Sonne - Lebensmittelvergiftung: Bakterien im Kühlschrank / R+V-Infocenter: Ab sieben Grad vermehren sich Keime explosionsartig

Wiesbaden : Strahlend blauer Himmel, Sonne satt und Temperaturen über 30 Grad: Deutschland genießt das traumhafte Sommerwetter - auch mit... Weiterlesen

26.08.2016 - 09:19:

Revolutionäre Behandlungsmethode in der Zahnmedizin

Frankfurt am Main : Geht das Zahnfleisch im Laufe der Jahre durch zu starkes Putzen, altersbedingt oder durch Erkrankungen wie Parodontitis... Weiterlesen

26.08.2016 - 08:00:

Arbeitsunfälle am Bau: Rückgang deutlich abgeschwächt (FOTO)

Berlin : "Der Rückgang der Arbeitsunfälle hält an: 2015 verunglückten 102.333 Beschäftigte, 1.398 weniger als im Vorjahr." Das... Weiterlesen

26.08.2016 - 07:35:

Finanzergebnisse zweites Quartal 2016: AOK weiter auf Soliditätskurs

Weiterlesen...

 

25.08.2016 - 12:01:

Crown Bioscience erweitert CVMD-Führungsteam

Weiterlesen...

 

25.08.2016 - 09:55:

73,9 % der Siebtklässler klagen über regelmäßig auftretenden Kopfschmerz - bundesweite Aktion zur Kopfschmerz-Prävention bei Kindern und Jugendlichen veröffentlicht Befragungsergebnisse und Comicfilm (FOTO)

Weiterlesen...

 

25.08.2016 - 09:44:

José Carreras Leukämie-Stiftung fördert Nachwuchswissenschaftler

Weiterlesen...

 

25.08.2016 - 08:26:

Hausapotheke: Gut sortiert für die Herbstzeit

Weiterlesen...

 

1 2 3 4 ... 6 7 8 ...

Nachrichten zu Themen aus Medizin, Gesundheit, Wissenschaft und Forschung bieten wir Ihnen in zwei Formaten:
In unserem Magazin berichten wir in tiefgreifenden Artikeln oder Themenspecials.
Im Presseticker finden Sie Informationen aus dem ots-Newsticker*.


Aus unserem Magazin:

Hühneraugen: Ursache und Behandlung

HuehneraugeSchöne Füße sind nicht nur ein ästhetisches Ideal, sondern auch für die Gesundheit wichtig. Gleich zwei Gründe, Hühneraugen möglichst früh zu behandeln.
Hühnerauge ist nur eines von vielen Namen: Anzutreffen sind neben Hühnerauge nämlich auch Krähenauge, Leichdorn und Klavus. In jedem Fall handelt es sich stets um dasselbe Hautbild: Eine punktuelle Verdickung der Hornhaut der Füße, die optisch dem Auge eines Huhnes gleichen soll.

Beim Hühnerauge handelt es sich nicht um eine Erkrankung im engeren Sinne, das heißt, es spielen keine Erreger eine Rolle, weshalb Hühneraugen auch nicht ansteckend sind. Die Ursache der Hornschwielenbildung ist vielmehr chronischer Druck auf knochennahe Haut wie auf der Fußsohle.

Hühneraugen