Gesundheitsnews

Nachrichten aus der Gesundheitsbranche

21.02.2017 - 15:21:

3sat-Doku "Die Macht der Labormediziner" über die Fülle von Laboruntersuchungen und deren Sinn

Mainz : Donnerstag, 2. März 2017, 20.15 Uhr Erstausstrahlung Heutzutage können in der Medizin jede Menge Laborwerte bestimmt werden; sie spielen eine zentrale Rolle bei der Diagnose oft schwerwiegender und seltener Krankheiten. Doch sind wirklich alle Analysen notwendig, die heute oft flächendeckend veranlasst werden, oder gibt es für ihre Vielzahl bisweilen auch wirtschaftliche Motive? Eine ganz andere, aber möglicherweise... Weiterlesen

21.02.2017 - 10:27:

Handbuch Biosimilars 2017 erschienen

Die Arbeitsgemeinschaft Pro Biosimilars hat das "Handbuch Biosimilars 2017" veröffentlicht. Die komplett überarbeitete Neuauflage... Weiterlesen

21.02.2017 - 14:06:

Exklusiv in Neue Post - Wencke Myhre: Sie braucht dringend eine neue Hüfte

Bei ihrem Auftritt auf der Karnevals-Gala "Orden wider den tierischen Ernst" vor wenigen Tagen in Aachen war sie der umjubelte Star:... Weiterlesen

21.02.2017 - 12:37:

Atlantis Healthcare veröffentlicht Whitepaper: Chronische Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen: Analyse von Problemen und Lösungen

London - Atlantis Healthcare, weltweit Marktführer für Programme für Selbstmanagement und Verhaltensänderung, veröffentlicht heute sein... Weiterlesen

21.02.2017 - 11:20:

Continentale Krankenversicherung: Leistungserstattung binnen drei Tagen

Dortmund : Privat Krankenversicherte kennen das Problem: Arztrechnungen müssen sie zunächst selbst begleichen. Danach warten sie meist mehrere... Weiterlesen

21.02.2017 - 09:30:

Heilpflanze Hanf: DCI Cannabis Institut GmbH plant in München Therapie-Center

München : Die DCI Cannabis Institut GmbH (München) geht nach der gesetzlichen Freigabe von Cannabis für schwerkranke Patienten mit dem... Weiterlesen

21.02.2017 - 08:26:

"Schäm Dich" - CARE kürt junge Talente im Rahmen der lit.COLOGNE / Terminhinweis: 11. März, ab 18 Uhr, Brunosaal in Köln-Klettenberg

Bonn : Am 11. März kürt die Hilfsorganisation CARE im Rahmen der lit.COLOGNE die Gewinner des Schreibwettbewerbs "Schäm Dich!".... Weiterlesen

21.02.2017 - 07:45:

Wie gefährlich ist Schimmelpilz im Wohnraum nun wirklich? / Einfache Faustformel des Umweltbundesamtes hilft (FOTO)

Köln/Kürten : Schimmelpilz in der Wohnung ist ein weit verbreitetes Problem. 58 Prozent der deutschen Eigentümer und Mieter hatten in den... Weiterlesen

20.02.2017 - 14:10:

BGHW: Präventionspreis "Die Goldene Hand" / Bundesweit wichtigster Preis für sichere und gesunde Arbeitsplätze im Handel und in der Warenlogistik (FOTO)

Weiterlesen...

 

20.02.2017 - 13:36:

Ein Gesetz, das Pflegebetten leer stehen lässt / bpa Rheinland-Pfalz fordert Änderung des Landesgesetzes über Wohnformen und Teilhabe (LWTG)

Weiterlesen...

 

20.02.2017 - 11:08:

"Volksdroge Alkohol": "ZDFzoom" über den "legalen Rausch" (FOTO)

Weiterlesen...

 

20.02.2017 - 10:00:

Hinter den Kulissen von Deutschlands größter Gesundheitsstudie: der NAKO

Weiterlesen...

 

20.02.2017 - 09:00:

AOKs beschließen Stresstest im Haftungsverbund

Weiterlesen...

 

1 2 3 4 ... 6 7 8 ...

Nachrichten zu Themen aus Medizin, Gesundheit, Wissenschaft und Forschung bieten wir Ihnen in zwei Formaten:
In unserem Magazin berichten wir in tiefgreifenden Artikeln oder Themenspecials.
Im Presseticker finden Sie Informationen aus dem ots-Newsticker*.


Aus unserem Magazin:

Hühneraugen: Ursache und Behandlung

HuehneraugeSchöne Füße sind nicht nur ein ästhetisches Ideal, sondern auch für die Gesundheit wichtig. Gleich zwei Gründe, Hühneraugen möglichst früh zu behandeln.
Hühnerauge ist nur eines von vielen Namen: Anzutreffen sind neben Hühnerauge nämlich auch Krähenauge, Leichdorn und Klavus. In jedem Fall handelt es sich stets um dasselbe Hautbild: Eine punktuelle Verdickung der Hornhaut der Füße, die optisch dem Auge eines Huhnes gleichen soll.

Beim Hühnerauge handelt es sich nicht um eine Erkrankung im engeren Sinne, das heißt, es spielen keine Erreger eine Rolle, weshalb Hühneraugen auch nicht ansteckend sind. Die Ursache der Hornschwielenbildung ist vielmehr chronischer Druck auf knochennahe Haut wie auf der Fußsohle.

Hühneraugen