Flucht aus dem Alltag - Umfrage: Kurzreisen

News vom 30.09.2011 - 09:15 Uhr:

Flucht aus dem Alltag - Umfrage: Kurzreisen sind eine beliebte Abwechslung vom alltäglichen Trott. Viele ziehen diese Urlaubsart einer längeren Reise vor

Baierbrunn : Die meisten Kurzurlauber (82,6 Prozent) nutzen diesen, um ihrem Alltag eine Weile zu entkommen. So das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau". 44,9 Prozent der Kurzreisenden sind generell von dieser Urlaubsart überzeugt: Sie fahren lieber nur für ein paar Tage weg, dafür aber öfter. 38,1 Prozent überbrücken damit die Zeit bis zum nächsten längeren Urlaub, 35,0 Prozent nutzen diese freie Zeit, um etwas für ihre Gesundheit zu tun. Das trifft besonders auf die kurzreisenden 40-69-jährigen Frauen zu (46,2 Prozent). Mehr als jeder Fünfte (22,2 Prozent) genießt seinen Ausflug am liebsten in der näheren Umgebung, jeder Siebte (14 Prozent) macht einen Kurztrip, um ein Reiseziel für einen längeren Aufenthalt zu testen. Gut jeder vierte Kurzreisende mit mindestens einem minderjährigen Kind (28 Prozent) nutzt den Kurzurlaub gerne, um mal ohne Nachwuchs etwas mit dem Partner zu unternehmen.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.934 Personen ab 14 Jahren, von denen 774 mindestens eine Kurzreise pro Jahr unternehmen.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe "Apotheken Umschau" zur Veröffentlichung frei.

Kontakt: Ruth Pirhalla Tel. 089 / 744 33 123 Fax 089 / 744 33 459 E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de www.wortundbildverlag.de www.apotheken-umschau.de

Statistik: Dieser Artikel besteht aus 201 Wörtern und 1462 Zeichen.

Weitere / vorherige Artikel:


Noch nicht bewertet

Bewerten Sie den Artikel "Flucht aus dem Alltag - Umfrage: Kurzreisen sind eine beliebte Abwechslung ...."




Empfehlen und folgen:


Med-Kolleg bei Twitter












Den Beitrag "Flucht aus dem Alltag - Umfrage: Kurzreisen sind eine beliebte Abwechslung ...." mit Facebook Kommentieren

   © 2003-2013 Med-Kolleg - med-kolleg.de / Wort und Bild - Apotheken Umschau / na presseportal