Gesundheitsfasten nach Ostern:

News vom 02.04.2013 - 10:00 Uhr:

Gesundheitsfasten nach Ostern: Professionelle Fastenleiter begleiten Gesunde nach bewährtem Fastenkonzept

Wettenberg/Jena : Am Karfreitag endet nach christlicher Tradition die Fastenzeit. Aber auch nach Ostern bieten qualifizierte Fastenleiter deutschlandweite Gesundheitsfastenkurse für gesunde Menschen an. Eine präventive Fastenkur ist jedoch mehr als nur "nichts essen". Das bewährte Fastenkonzept nach Buchinger/Lützner beinhaltet auch Förderung der Ausscheidung, Bewegung, Entspannung und Ernährung.

In der christlichen Fastenzeit schränken viele Menschen ihren Fleischkonsum ein oder streichen Alkohol und Süßigkeiten vom Speiseplan. Andere nutzen die Zeit, um mit einer Fastenkur aus dem alltäglichen Trott auszusteigen und vorsorglich etwas für die Gesundheit zu tun.

"Am besten gelingt eine Fastenkur, wenn diese unter professioneller Leitung stattfindet", weiß Dipl. oec. troph. und Fastenleiter Andrea Chiappa, Vorstand und Ausbildungsleiter der deutschen Fastenakademie (dfa).

Besonders Menschen, die zum ersten Mal fasten möchten, profitieren von der achtsamen und sachkundigen Begleitung eines ausgebildeten Fastenleiters. Während der gemeinsamen Fastenzeit sind Fastenleiter kompetente Partner in allen Fragen rund um Fasten, sowie körperliche und seelische Belange. Außerdem informieren sie über Ernährungsfragen, sorgen mit Bewegungs- und Entspannungseinheiten für den nötigen Ausgleich und motivieren zu einer Ernährungsumstellung. "Beim richtig durchgeführten Fasten besteht kein Hunger und die volle körperliche und geistige Leistungsfähigkeit bleibt erhalten" ergänzt Dipl. oec. troph. Hans-Helmut Martin vom Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung e.V. (UGB).

In den Fastenleiterausbildungen der dfa und des UGB e.V. hat sich die Methode nach Dr. Buchinger und Dr. Lützner erfolgreich bewährt. Danach wird, für eine begrenzte Zeit, freiwillig auf feste Nahrung und Genussmittel verzichtet. Stattdessen werden reichlich Wasser und Tees, sowie kleinere Mengen Säfte und Gemüsebrühen getrunken. Teil des erfolgreichen Fastenkonzepts sind zudem ein individuelles Maß an körperlicher Bewegung, ausreichend Ruhe und das Beachten seelisch-geistiger Bedürfnisse.

Eine professionell begleitete Fastenkur mit Bewegung und Entspannung bietet die ideale Möglichkeit neues Selbstvertrauen zu gewinnen, alte Gewohnheiten zu durchbrechen und das körperliche Wohlbefinden zu steigern.

Hintergrund:

Die Deutsche Fastenakademie e.V. wurde 1980 gegründet, mit dem Ziel, die positiven Wirkungen der von Dr. Otto Buchinger entwickelten Fastenmethode nicht nur dem Kranken, sondern auch dem Gesunden zukommen zu lassen. Der Verein mit Sitz in Jena hat rund 350 Fastenleiter als Mitglieder und bildet seit rund 20 Jahren Fastenleiter aus. Mit hohen Sicherheitsstandards in der Ausbildung zum Fastenleiter und mit europaweiten Kursangeboten, Partnern und Ausbildungszentren ist die Deutsche Fastenakademie e.V. führend in der Branche. www.fastenakademie.de

Der Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung e. V. (UGB) bildet seit 30 Jahren Menschen im Bereich Ernährung und Gesundheit aus und fort. An der UGB-Akademie haben sich inzwischen rund 300 FastenleiterInnen ausbilden lassen, die in Deutschland Österreich und der Schweiz Menschen kompetent beim Fasten begleiten. Der UGB hat dafür ein spezielles Kurskonzept entwickelt. Die AbsolventInnen der UGB-Akademie sind zu regelmäßiger Fortbildung verpflichtet. www.ugb.de/fasten

Kontakt: Andrea Chiappa Deutsche Fastenakademie e.V. Geschäftsstelle + Info Ausbildung Leutragraben 2-4, 07743 Jena Tel. 0178 / 13 959 11 E-Mail: andrea.chiappa@fastenakademie.de www.fastenakademie.de

Statistik: Dieser Artikel besteht aus 496 Wörtern und 3654 Zeichen.

Weitere / vorherige Artikel:


Noch nicht bewertet

Bewerten Sie den Artikel "Gesundheitsfasten nach Ostern: Professionelle Fastenleiter begleiten Gesunde ...."




Empfehlen und folgen:


Med-Kolleg bei Twitter












Den Beitrag "Gesundheitsfasten nach Ostern: Professionelle Fastenleiter begleiten Gesunde ...." mit Facebook Kommentieren

   © 2003-2013 Med-Kolleg - med-kolleg.de / Deutsche Fastenakademie e.V. / na presseportal