Plastische Chirurgie

Plastische Chirurgie

Plastische Chirurgie

Die plastische Chirurgie wird auch formende Chirurgie genannt. Plastische Chirurgie ist ein selbständiges Fachgebiet der Medizin und befasst sich mit dem äußeren Erscheinungsbild des Menschen. Plastische Chirurgie beinhaltet sowohl Wiederherstellung als auch Verbesserung.
Bei der plastischen Chirurgie handelt es sich um jede Form von Chirurgie, die aus funktionellen oder ästhetischen/kosmetischen Gründen an den Organen und Ausbildungen der Körperoberfläche vorgenommen wird. Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zur plastischen / ästhetischen Chirurgie. In unserem Ärzteverzeichnis finden Sie darüber hinaus Adressen und Telefonnummern von plastischen Chirurgen in Deutschland.

Die Plastische Chirurgie

Bei der plastischen Chirurgie handelt es sich um jede Form von Chirurgie, die aus funktionellen oder ästhetischen/kosmetischen Gründen an den Organen und Ausbildungen der Körperoberfläche vorgenommen wird. Man unterscheidet zwischen den Hauptrichtungen:

Die Plastische Chirurgie wird auch Formende Chirurgie genannt. Plastische Chirurgie ist ein selbständiges Fachgebiet der Medizin und befasst sich mit dem äußeren Erscheinungsbild des Menschen. Plastische Chirurgie beinhaltet sowohl Wiederherstellung als auch Verbesserung. Felder der Plastischen Chirurgie sind:

Das Fettabsaugen ( Liposuction ) ist die am häufigsten vorgenommene Maßnahme der Schönheitsoperation. Ziel eines solchen Eingriffes der plastischen Chirurgie ist es, durch Absaugung lokaler Fettpolster eine Angleichung der Körperkonturen an umliegende Körperstrukturen zu erreichen. Da die Fettzellen durch Absaugung entfernt werden, können sich im behandelten Areal keine neuen Fettpolster mehr bilden. Fettabsaugungen sind grundsätzlich überall da möglich, wo übermäßige Fettansammlungen unerwünscht sind: Gesicht, Hüften, Bauch, Oberschenkel, Unterschenkel usw. Die Erfolgsaussichten sind vom Geschlecht, der Körperregion und anderen Faktoren abhängig und müssen spezifisch vom Arzt beurteilt werden. Begleitet werden sollte eine Fettabsaugung in der Regel durch Maßnahmen einer Diät.

Ein ebenfalls häufig vorgenommener Eingriff im Bereich der plastischen Chirurgie ist die Vergrößerung der weiblichen Brust durch Chirurgischen Eingriff. Bei einer Brustvergrösserung werden Gelgefüllte Implantate eingefügt. Mittlerweile sind natürlich wirkende Ergebnisse möglich.

Mikrochirurgie, Laserchirurgie und Endoskopie zählen zu den Methoden in den Bereichen der plastischen Chirurgie. Durch Weiterbildungsordnung aus dem Jahre 1993 wurde aus dem Bereich Plastische Chirurgie eine selbständige Facharztbezeichnung. Voraussetzung für den "Facharzt für Plastische Chirurgie" ist eine 6-jährige Ausbildung. Bezeichnungen wie "Kosmetischer Chirurg", "Schönheitschirurg" oder "Ästhetischer Chirurg" sind nicht geschützte Bezeichnungen und können von jedem approbierten Arzt geführt werden. Grundlage jedes ästhetisch-plastischen Eingriffes ist das Beratungsgespräch. Aufklärung über Möglichkeiten, Risiken aber auch Komplikationen sind unabdingbar.

FR, 5.6.2005

Sie suchen einen Schönheitschirurgen?

Tipp: Mit unserer Arztsuche finden Sie Ärzte die Schönheitsoperationen durchführen in ganz Deutschland.

Weitere Artikel zum Thema Plastische / Ästhetische Chirurgie

Haarausfall und Haartransplantationen

Haarausfall ist ein Problem, das sehr viele Männer und auch etliche Frauen betrifft. Aktuell gibt es noch kein Allheilmittel gegen den erblich bedingten Haarausfall. Daher wählen immer mehr Menschen die Haartransplantation um wieder das alte Aussehen zu erreichen. Immer neuere Techniken erlauben den Chirurgen immer natürlichere Ergebnisse zu erzielen. Im Gegensatz zu den alten Methoden, ist es heutzutage möglich sogar einzelne Haare zu verpflanzen.
» Mehr Infos zum Thema Haarausfall
» Mehr Infos zum Thema Haartransplantation

   © 2003-2015 Med-Kolleg - med-kolleg.de Gesundheitsportal - Plastische Chirurgie