Sonnendusche

Sonnendusche, Sonnenstudio und Solarium

Gesunde Bräune auch im Winter?

Das Ei des Kolumbus scheinen die neuen UV-Freien Sonnenduschen zu sein. Hierbei wird durch eine dermatologisch getestete Bräunungslotion die Bräunung erzielt. Der optimale Bräunungseffekt tritt wenige Stunden nach dem Besprühungsvorgang ein und hält ca. 1 Woche vor.

UV-Freie Sonnendusche

Sonnendusche Immer mehr Freunde der braunen Haut werden durch die Negativ-Schlagzeilen in den Medien von einem Sonnenbad abgeschreckt. Ob nun die Bräunung durch einen Besuch in einem Sonnenstudio oder durch die natürliche Sonne erfolgen soll ist dabei zweitrangig, die Angst vor den umstrittenen UV-Strahlen sitzt tief. Andererseits, suggerieren die gleichen Medien, die die Negativ-Schlagzeiten in dicken Lettern verkünden, dass es zum Lifestyle gehört braun zu sein.

Das Ei des Kolumbus scheinen die neuen UV-Freien Sonnenduschen zu sein. Hierbei wird durch eine dermatologisch getestete Bräunungslotion, die keinerlei gesundheitliche Risiken bringt die Bräunung erzielt. Die Lotionen enthalten den Wirkstoff DHA(Dihydroxyacelon) der eine Reaktion in der oberen Hautschicht bewirkt. Durch Aminosäuren verbindet sich der Wirkstoff mit der obersten Hautschicht und bewirkt so eine natürliche Bräune. Gleichzeitig versorgt sie die Haut mit Vitamin A, C und E und dem hochwertigen Wirkstoff Aloe Vera. Der optimale Bräunungseffekt tritt wenige Stunden nach dem Besprühungsvorgang ein und hält ca. 1 Woche vor..

Selbst Personen des Hauttyps 1, die bisher gänzlich auf eine Bräune verzichten mussten, können durch die Benutzung solch einer UV-Freien Sonnendusche eine ansehnliche Bräune erzielen. Die Resultate die sich durch die Besprühung mit der Bräunungslotion erzielen lassen hängen natürlich auch ein wenig von der Haut der zu besprühenden Person ab. Eine schon durch UV-Bestahlung vorgebräunte Haut, wird auch durch die Besprühung mit der Lotion einen dunkleren Teint erreichen als ein ungebräunter Hauttyp 1. Überraschend ist allerdings, dass die Hauttöne die durch die Bräunungslotion erzielt werden sehr natürlich aussehen..

Wie funktionieren Sonnenduschen?

Es geht ganz schnell und einfach. Sie betreten eine Spray-Dusche und in Sekunden verteilt sich ein feiner Sprüh-Nebel aus der Bräunungslotion über den ganzen Körper. So entsteht in der obersten Hautschicht ein gleichmäßiger und intensiver Bronzeton. Durch den technischen Fortschritt kann sich heute jeder mit feinem Nebel besprühen lassen und mit einer perfekten braunen Haut sein persönliches Wohlbefinden steigern, unabhängig vom Hauttyp und Empfindlichkeit der Haut.
.


FR, 05.01.2005

Quelle: Presseinformation d. Sonnenstudio Joli, Viersen-Dülken



Artikel ....

Bewerten Sie den Artikel ....


RateRateRateRate - Bewertet: 4.255 auf der Skala 0 bis 5. Dies entspricht einer prozentualen Bewertung von 85.1% bei 1033 abgegebenen Stimmen.


Empfehlen und folgen:


Med-Kolleg bei Twitter












Den Beitrag "...." mit Facebook Kommentieren

Weitere Artikel

Kosmetik - worauf Sie achten sollten
Allergie
Überempfindlichkeitsreaktion
Chronische Sonnendermatitis
Chronische Sonnendermatitis
Sonnenallergie (ICD-10 L56.4)
Sonnenbrand (ICD-10 L55.9)
Sonnenbrand, 1. Grad (ICD-10 L55.0)
Sonnenbrand, 2. Grad (ICD-10 L55.1)
Sonnenbrand, 3. Grad (ICD-10 L55.2)
Sonnenlichtallergie (ICD-10 L56.4)
Sonnenlichtbedingte Urtikaria (ICD-10 L56.3)
Sonnenlichtschaden (ICD-10 T67.9)
Sonnenstich (ICD-10 T67.0)

» Artikel Medizin & Gesundheit

Häufig gelesene Artikel:
Vorsorgeuntersuchung bei Männern
Krankenversicherung
Plastische Chirurgie
Kosmetik
Wellnesshotels
Diabetes
Gesund Abnehmen
Diät Ratgeber
Kinderwunsch
Ausstattung Arztpraxen
Fettabsaugen
Eigenfetttransplantation
Brustvergrößerung
Besenreiser


» Lexika der Medizin

Lexikon Gynäkologie
Lexikon Allergie
Lexikon Schönheitschirurgie
Lexikon Anatomie

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z

Lexikonsuche















   © 2003-2015 Med-Kolleg - med-kolleg.de Gesundheitsportal