Esalen-Massage

Esalen-Massage

Die Esalen-Massage fand ihren Ursprung 1962 in Kalifornien, in einem Zentrum für Therapie und Körperarbeit. Sie ist eine Ganzkörpermassage mit verschiedenen Techniken, die sich zu einem fließenden Massagestil verbinden.

Massage

Die Grundlage der Esalen-Massage wurde von namenhaften Denker, Wissenschaftler aller Richtungen und Pioniere verschiedener Körpertherapien, wie Moshe Feldenkrain, Fritz Perls, Ida Rolf u. a. entwickelt. Sie leitet sich aus der schwedischen Massage ab, die auf sehr präzise Weise das Kreislaufsystem und die Muskeln bearbeitet. Diese Massageform wurde mit wohltuenden und gefühlbetonten Streichungen verbunden und so entstand die Esalen-Massage

1982 wurde die Massageform von Therapeuten des Esalen Institute nach Europa gebracht, hier entwickelten sich die Tiefe und der Umfang weiter. Besonders für Menschen die durch Hektik und Stress unter Verspannungen leiden, bewirkt die Esalen-Massage eine Erholung der Sinne und des Körpers.

Auch als "Kunst der bewussten Berührung" wird die Esalen-Massage bezeichnet. Durch lange, leichte und integrierende Streichungen (mit Öl) der Gesamtfläche des ganzen Körpers, tiefe Strukturarbeit an Gelenken und Muskeln und durch passive Gelenksbewegungen, werden das Lymph- und Stoffwechselsystem sowie die Blutzirkulation angeregt. Eine Tiefenwirkung auf Muskeln und Bindegewebe wird gezielt erreicht, so dass sich Muskelverspannungen lösen und eine tiefe Zufriedenheit bewirkt. Wiegende und sanfte Bewegungen mit geistigen Kräften, stets im Einklang mit der Atmung, bieten die Möglichkeit das gegenwärtige Befinden zu spüren. Die Verbindung zu Gedanken und Gefühlen bei der Esalen-Massage wird vom Menschen genau wahrgenommen und eine entspannende Auszeit wird herbeigeführt.

Da der Ansatz der Esalen-Massage nicht technisch, sondern philosophisch orientiert ist, entsteht ebenso eine Verbindung zur Seele. Die Einheit von Körper, Seele und Geist wird dem Patienten bei der Massage besonders bewusst.

Die Massage dauert in der Regel 90 Minuten. Je nach Bedürfnissen des Patienten werden verschiedene Techniken der Esalen-Massage angewandt. Sie kann in Bauch-, Rückenlage oder auf der Seite liegend ausgeführt werden. Deshalb können auch Kinder und Schwangere die wohltuende Massage nutzen. Meditative Musik, Räucherwerk und Düfte unterstützen den Prozess der Entspannung wirkungsvoll.

Die zentrale Fähigkeit der Kunst, nicht nur mit den Händen zu arbeiten, auch mit dem Herzen erlernt der Esalener Practitioner nicht nur durch Übung, sondern auch aus eigener Erfahrung.

Im Unterschied zur Sportmassage wird durch die sanfte und bewusste Massage eine harmonische Balance herbeigeführt. Somit zeigt sich die Technik und die Philosophie der Esalen-Massage, dass körperliche Symptome, durch die Einstellung des Menschen, sich verändern. Der Köper und die Sinne werden neu betrachtet und ein Gefühl der Ganzheit tritt auf. Nach der Sitzung fühlt sich der Mensch von Spannungen in Gelenken und Muskeln befreit. Er erfährt tiefe Stille und eine vollständige Entspannung. Die Kraft, die Stimmung und die Gesundheit haben sich spürbar verbessert. Der Mensch lernt sich auf eine ungewohnte, doch wunderbare Weise neu kennen.

/ Redaktion, 30.6.2009


Artikel Beauty und ....

Bewerten Sie den Artikel Beauty und ....


RateRateRateRate - Bewertet: 4.255 auf der Skala 0 bis 5. Dies entspricht einer prozentualen Bewertung von 85.1% bei 1033 abgegebenen Stimmen.


Empfehlen und folgen:


Med-Kolleg bei Twitter












Den Beitrag "Beauty und ...." mit Facebook Kommentieren

Special Beauty und Wellness

Lesen Sie mehr in unserem Special Beauty & Wellness.
Weitere Informationen zu den verschiedenen Typen der Massagen finden Sie hier...

   © 2003-2015 Med-Kolleg - med-kolleg.de Gesundheitsportal - Esalen-Massage