Suche nach Diagnose oder ICD10

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Angeborene Beckenanomalie ICD-10 Diagnose Q74.2

Diagnose: Angeborene Beckenanomalie
ICD10-Code: Q74.2

Der ICD10 ist eine internationale Klassifikation von Diagnosen. ICD10SGBV (die deutsche Fassung) wird in Deutschland als Schlüssel zur Angabe von Diagnosen, vor allem zur Abrechnung mit den Krankenkassen, verwendet. Der ICD10 Code für die Diagnose "Angeborene Beckenanomalie" lautet "Q74.2".


Q74.2 ICD-10-GM Version 2008

  • Weitere Diagnosen Q74.2 Angeborene Beckenanomalie (ICD-10-GM)

  • Agenesie des Beckengürtels
  • Akzessorischer Fußwurzelknochen
  • Akzessorisches Sesambein des Fußes
  • Androides Becken
  • Angeborene Beckenanomalie
  • Angeborene Beckendeformität
  • Angeborene Beckengürtelfehlbildung
  • Angeborene Deformität der unteren Extremität
  • Angeborene Deformität des Iliosakralgelenks
  • Angeborene Deformität des Os ilium
  • Angeborene Deformität des Os ischii
  • Angeborene Fehlbildung der unteren Extremität
  • Angeborene Femurverkrümmung
  • Angeborene Fusion der unteren Extremität
  • Angeborene Fußpronation
  • Angeborene Iliosakralgelenkfehlbildung
  • Angeborene Iliosakralgelenkverschmelzung
  • Angeborene Knöchelfehlbildung
  • Angeborene Nichtvereinigung der Symphyse
  • Angeborene Sprunggelenkfehlbildung
  • Angeborene Tibiaverkrümmung
  • Angeborenes flaches Becken
  • Angeborenes längsverengtes Becken
  • Angeborenes Naegele-Becken
  • Anomalie der unteren Gliedmaßen
  • Anomalie des Iliosakralgelenks a.n.k.
  • Anomalie des Os ilium a.n.k.
  • Anomalie des Os ischii a.n.k.
  • Anthropoides Becken
  • Beckenanomalie a.n.k.
  • Beckendysplasie
  • Beckengürtelanomalie a.n.k.
  • Beckengürtelhypoplasie
  • Beckenhypoplasie
  • Beckenknochenanomalie a.n.k.
  • Beinanomalie a.n.k.
  • Beindysplasie
  • Fehlbildung der Hüfte
  • Fehlbildung der unteren Extremität
  • Femuranomalie a.n.k.
  • Fersenanomalie a.n.k.
  • Fibulaanomalie a.n.k.
  • Fußanomalie a.n.k.
  • Fußwurzelanomalie a.n.k.
  • Hüftanomalie a.n.k.
  • Knöchelanomalie
  • Kongenitale Dislokation des Articulatio sacroiliaca
  • Kongenitale Fußhypertrophie
  • Kongenitale Fußpronation
  • Kongenitale iliosakrale Fusion
  • Kongenitale Iliosakralgelenkdislokation
  • Kongenitale Lageanomalie der Symphysis pubica
  • Kongenitale Verlagerung des Iliosakralgelenks
  • Kongenitale Zehenhypertrophie
  • Kongenitaler Hallux rigidus
  • Kongenitales Trichterbecken
  • Makrodaktylie einer Zehe
  • Megalodaktylie einer Zehe
  • Mittelfußanomalie a.n.k.
  • Oberschenkelanomalie a.n.k.
  • Pithekoides Becken
  • Querverengtes Becken
  • Robert-Becken
  • Sprunggelenkanomalie
  • Sympodie
  • Sympus
  • Talus-Navikulare-Fusion
  • Talus-Navikulare-Synostose
  • Tarsusanomalie a.n.k.
  • Tibiaanomalie a.n.k.
  • Verformung des Iliosakralgelenks
  • Zehenanomalie
  • Zehenfehlbildung
  • Zehenspaltung a.n.k.

Verwandte Themen aus dem Medizin-Lexikon



 

Informationen

Information ICD 10 Für die Diagnose "Angeborene Beckenanomalie" ebenso wie für alle anderen Bereiche gilt: Allgemeine Medizin-Informationen können Ihren Arzt nicht ersetzen, da nur er die individuelle Situation Ihrer Gesundheit beurteilen kann. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.
Der ICD10 Code für die Diagnose Angeborene Beckenanomalie ist "Q74.2".