Suche nach Diagnose oder ICD10

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

√úberanstrengung ICD-10 Diagnose T73.3

Diagnose: √úberanstrengung
ICD10-Code: T73.3

Der ICD10 ist eine internationale Klassifikation von Diagnosen. ICD10SGBV (die deutsche Fassung) wird in Deutschland als Schlüssel zur Angabe von Diagnosen, vor allem zur Abrechnung mit den Krankenkassen, verwendet. Der ICD10 Code für die Diagnose "√úberanstrengung" lautet "T73.3".


T73.3 ICD-10-GM Version 2008

  • Weitere Diagnosen T73.3 √úberanstrengung (ICD-10-GM)

  • Ersch√∂pfung durch √úberanstrengung
  • Ersch√∂pfung durch √ľberm√§√üige Anstrengung
  • Schaden durch √úberanstrengung
  • Wirkung von √ľberm√§√üiger Anstrengung
  • √úberanstrengung

Verwandte Themen aus dem Medizin-Lexikon

Knieschmerzen

Knieschmerzen k√∂nnen als Folge einer Verletzung, durch Gelenkverschlei√ü, Ver√§nderung des Gelenkknorpels, als Folge einer Chondropathia patellae aber auch durch Gelenkentz√ľndungen entstehen. Unterscheiden sollte man zwischen pl√∂tzlich ... (Lexikon Orthop√§die)

Tendovaginitis de Quervain

Unmittelbar vor dem Handgelenk liegt auf der Speiche ein ringartiger Kanal. In diesem Kanal verlaufen mehrere Sehnen zum Daumen. Durch √úberanstrengungen oder Entz√ľndungen kann der Kanal zu eng werden. √Ąu√üerlich sp√ľrt man dann an dieser Stelle ... (Lexikon Sch√∂nheitschirurgie)


 

Informationen

Information ICD 10 Für die Diagnose "√úberanstrengung" ebenso wie für alle anderen Bereiche gilt: Allgemeine Medizin-Informationen können Ihren Arzt nicht ersetzen, da nur er die individuelle Situation Ihrer Gesundheit beurteilen kann. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.
Der ICD10 Code für die Diagnose √úberanstrengung ist "T73.3".

√Ąhnlich

Verwandte Artikel zum Thema √úberanstrengung ICD-10 Diagnose T73.3