Literatur

Tabletten, Tropfen und Tinkturen - Medizin im Alltag

Tabletten, Tropfen und Tinkturen - Medizin im Alltag   C. Bartels, H. Göllner, J. Koolman, E. Maser, K.-H. Röhm (Hrsg.)
Erscheinungsdatum: 25. Mai 2005
350 Seiten
Fachbuchreihe Erlebnis Wissenschaft
Kartoniert/Broschiert
Verlag: WILEY-VCH Verlag GmbH
ISBN: 3527302638
Preis: 24.90 EUR

"Tabletten, Tropfen und Tinkturen" ist der Titel eines im Wiley Verlag neu erschienenen Fachbuches. Als Teil der bestehenden Themenreihe "Erlebnis Wissenschaft" vermittelt das Buch allgemeinverständlich die umfassenden Zusammenhänge zwischen häufigen Krankheiten und ihren Therapiemöglichkeiten und zeigt damit, dass medizinisches Wissen nicht länger nur Fachleuten vorbehalten sein muss.

Wir alle nutzen Tabletten, Tropfen und Tinkturen um ernsthaften und weniger ernsthaften Erkrankungen zu Leibe zu rücken. Doch was wissen wir eigentlich über die Entstehung und den Verlauf von Krankheiten? Der interessierte Laie steht trotz einer Fülle von Informationen aufgrund der Vielzahl medizinischer Fachausdrücke nicht selten vor einem Rätsel.

In 28 inhaltlich getrennten Kapiteln erklärt das Buch "Tabletten, Tropfen und Tinkturen" die häufigsten Krankheiten, wie zum Beispiel Diabetes mellitus, Krebs oder Bluthochdruck. Das Buch beantwortet dabei auch weiterführende Fragen zu möglichen Therapieformen und veranschaulicht die zugrundeliegenden Wirkmechanismen der unterschiedlichen Medikamente, ohne mögliche Begleiterscheinungen zu verschweigen.

Vertiefend kann der Leser im Verlauf des Buches auch in einzelne medizinische Spezialgebiete einsteigen: Was sind eigentlich Placebos, worauf beruht die Wirkung von Schmerz- und Narkosemitteln und warum sind wir so anfällig für die Verlockungen von Nikotin, Alkohol und anderen Genuss- und Rauschmitteln? Alle diese Fragen wird sich der Leser nach seiner Lektüre selbst beantworten können.

"Gerade im Hinblick auf die fortschreitenden Veränderungen in unserem Gesundheitssystem wird der "informierte Patient" aus unserer Sicht immer wichtiger", erläutert Humanbiologin und Mitherausgeberin Dr. Heike Göllner die Intention der Autoren. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklung seien vor allem die Fachleute gefordert, Interessierten den Einstieg in die Materie zu erleichtern.

Das Buch ist übersichtlich und logisch aufgebaut und praktische Fallbeispiele erleichtern unter anderem den Einstieg in die Materie. Viele Abbildungen lockern den Inhalt zusätzlich auf und helfen dem Leser beim Verständnis der nicht immer ganz einfachen Sachverhalte.

"Forschungsergebnisse verständlich darzustellen ist im Zeitalter der Spezialisierung nicht leicht, versteht doch der eine Wissenschaftler schon den Kollegen aus der Nachbardisziplin nicht mehr...", so kommentierte das BioTech Forum das bereits 2001 erfolgreich veröffentlichte Vorgängerbuch der Herausgeber ("Kaffee, Käse, Karies", Themenreihe "Erlebnis Wissenschaft ").
Dieser besonderen Stärke, wissenschaftlich-komplexe Zusammen-hänge allgemein verständlich darzustellen, sind sich die Autoren auch in ihrem neuen Buch treu geblieben. Für das neue Buch wurde eigens das bewährte Herausgeberteam erweitert und durch neue Autoren interdisziplinär verstärkt. In dieser Kombination gelang es den Autoren, eine höchst informative, gleichzeitig aber verständliche Sammlung von Texten zur Entstehung von Krankheiten und zur Wirkungsweise von Medikamenten vorzulegen.

Frankfurt, 25. Mai 2005 (IMC)

Tabletten, Tropfen und Tinkturen

   © 2003-2015 Med-Kolleg - med-kolleg.de Gesundheitsportal