Lexikon Medizin

Suche im Medizinlexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Daumensattelgelenksarthrose - Rhizarthrose

Daumensattelgelenksarthrose - Rhizarthrose Häufige, im Verlauf zunehmende, meist beidseitige Verformung des ersten Karpometakarpalgelenks mit Knorpelabrieb, Osteophytenbildung und Subluxation des Mittelhandknochens I infolge Insuffizienz der intermetakarpalen Bandverbindungen. Oft kombiniert mit Arthrose des Skapho-trapezo-trapezoidal-Gelenkes (Peritrapezialarthrose) und Arthrose der Fingermittel- und -endgelenke (Polyarthrose). Meist idiopathisch, selten posttraumatisch, einseitig nach Bennett-Luxationsfraktur oder Bandläsion. ( Lexikon Schönheitschirurgie )

Diagnosen laut ICD-10:


Medizin- und Gesundheitsportal Med-Kolleg - Medizinlexikon

Achtung Die Website und das Medizinlexikon können Ihnen nur einen allgemeinen Überblick und medizinische Orientierungshilfe sein. Allgemeine Medizin-Informationen zu können Ihren Arzt nicht ersetzen, da nur er die individuelle Situation Ihrer Gesundheit beurteilen kann.