Lexikon Medizin

Suche im Medizinlexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hämorrhoiden

Hämorrhoiden Knotenförmige Erweiterungen des so genannten Schwellkörpers oberhalb der Schließmuskeln im After. Hämorrhoiden entstehen durch die Vergrößerung des arteriellen Gefäßgeflechts im Schwellkörper. Auslöser sind u.a. hoher Druck im Analbereich z.B. durch dauerhafte Verstopfung oder starkes Pressen bei der Stuhlentleerung bei der zu einem Rückstau des Blutes in den Venen und Arterien des Schwellkörpers kommt. ( Lexikon Allgemein )

Diagnosen laut ICD-10:

» Äußere Hämorrhoiden
» Äußere Hämorrhoiden, blutend
» Äußere Hämorrhoiden, stranguliert
» Äußere Hämorrhoiden, thrombosiert
» Äußere Hämorrhoiden, ulzeriert
» Äußere Hämorrhoiden, vorgefallen
» Blutende Hämorrhoiden
» Gravidität, mit Hämorrhoiden

Medizin- und Gesundheitsportal Med-Kolleg - Medizinlexikon

Achtung Die Website und das Medizinlexikon können Ihnen nur einen allgemeinen Überblick und medizinische Orientierungshilfe sein. Allgemeine Medizin-Informationen zu können Ihren Arzt nicht ersetzen, da nur er die individuelle Situation Ihrer Gesundheit beurteilen kann.