Lexikon Medizin

Suche im Medizinlexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hypertonie

Hypertonie Zu hoher Blutdruck, der unbehandelt auf Dauer zu Schäden an Nieren, Herz und Gehirn führt. Das Risiko bei Hypertonie / Bluthochdruck besteht in lebensgefährlichen Folge-Erkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall, Nieren- und Gefäßschäden.

Bluthochdruck ist in Deutschland am meisten Verbreitete "Volkskrankheit". Nach Schätzungen sind ungefähr 20 Millionen Menschen davon betroffen.

Siehe auch Bluthochdruck Therapie ( Lexikon Allgemein )

Diagnosen laut ICD-10:

» Angeborene Muskelhypertonie
» Arterielle Hypertonie
» Arterielle Hypertonie, Goldblatt-Typ
» Belastungshypertonie
» Benigne Hypertonie
» Benigne Hypertonie, bei Herzkrankheit
» Benigne kardiorenale Hypertonie
» Benigne renale Hypertonie

Medizin- und Gesundheitsportal Med-Kolleg - Medizinlexikon

Achtung Die Website und das Medizinlexikon können Ihnen nur einen allgemeinen Überblick und medizinische Orientierungshilfe sein. Allgemeine Medizin-Informationen zu können Ihren Arzt nicht ersetzen, da nur er die individuelle Situation Ihrer Gesundheit beurteilen kann.