Gesundheitsnews

Nachrichten aus der Gesundheitsbranche

28.10.2020 - 17:11:

Asklepios platziert erfolgreich Schuldscheindarlehen über EUR 730 Mio.

Hamburg : - Vielfache Überzeichnung: Emissionsvolumen von ursprünglich EUR 200 Mio. auf EUR 730 Mio. angehoben - Anhaltend hohes Interesse von nationalen und internationalen Investoren am Megatrend Gesundheit Die Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA hat erfolgreich ein Schuldscheindarlehen über EUR 730 Mio. am Markt platziert. Aufgrund der hohen Nachfrage war die Transaktion um ein Vielfaches überzeichnet und das ursprünglich... Weiterlesen

28.10.2020 - 12:00:

Boehringer Ingelheim beginnt klinische Phase-2-Studie einer zielgerichteten Therapie für Patienten mit schweren Atemwegskomplikationen aufgrund von COVID-19

Ingelheim : - Die Studie untersucht den neuartigen "First-in-class"-Wirkstoff BI 764198 bei Krankenhauspatienten mit einer... Weiterlesen

28.10.2020 - 15:11:

Kampf um neue Lockdown-Strategien - Wie bekommt man die Infektionszahlen in den Griff? / "Zur Sache Rheinland-Pfalz!" am Donnerstag, 29. Oktober 2020, 20:15 Uhr im SWR Fernsehen

Mainz : Das Politikmagazin "Zur Sache Rheinland-Pfalz!" über die aktuellen Strategien für die zweite Corona-Welle, am Donnerstag, 29.... Weiterlesen

28.10.2020 - 14:00:

DiaSorin lanciert den CE-markierten quantitativen LIAISON SARS-CoV-2 Antigen Test für das Hochdurchsatzlabor

Saluggia/ Dietzenbach : DiaSorin lanciert den CE markierten LIAISON® SARS-COV-2 Ag Test, einen neuen Hochdurchsatz-Antigentest, der den steigenden... Weiterlesen

28.10.2020 - 12:22:

phoenix runde: Dramatische Coronazahlen weltweit - Zu wenig gelernt aus der ersten Welle? - Donnerstag, 29. Oktober 2020, 22:15 Uhr

Bonn : Täglich neue Höchstwerte, rasant steigen die Infektionszahlen, in einigen Ländern stößt das Gesundheitssystem an seine Grenzen: Die... Weiterlesen

28.10.2020 - 11:01:

Lockdown: Paritätischer mahnt zur Aufrechterhaltung von Hilfe und Unterstützung für Menschen in Not

Angesichts eines erneut drohenden Lockdowns mahnt der Paritätische Wohlfahrtsverband, hilfebedürftige Menschen in besonderen Krisensituationen... Weiterlesen

28.10.2020 - 09:23:

Betriebe ergreifen umfangreiche Maßnahmen gegen CoViD-19 / Neuer BAuA-Bericht zu betrieblichem Arbeitsschutz in der Corona-Krise

Dortmund : Knapp 90 Prozent der Betriebe in Deutschland wenden in der Corona-Krise unterschiedliche Maßnahmen zum Arbeits- und Infektionsschutz... Weiterlesen

28.10.2020 - 09:10:

Mobile Raumluftreiniger können Fensterlüftung nicht ersetzen

Mobile Raumluftreiniger sind in Innenräumen nur als ergänzende Maßnahme sinnvoll, um das Risiko einer Infektion mit SARS-CoV-2 zu verringern.... Weiterlesen

28.10.2020 - 08:00:

Diabetes im Alter: Neue Bedürfnisse, neue Therapie / Eine maßgeschneiderte Behandlung hilft, mit veränderten Anforderungen umzugehen

Weiterlesen...

 

28.10.2020 - 06:59:

Wachauer haben weiterhin Antikörper

Weiterlesen...

 

27.10.2020 - 15:55:

Hilfsmittelversorgung auf dem Prüfstand: Wie sieht Versorgungsqualität im "neuen Normal" aus?

Weiterlesen...

 

27.10.2020 - 14:52:

"Niemand ist sicher, solange wir nicht alle sicher sind." / World Health Summit 2020 endet mit klaren Handlungsaufforderungen

Weiterlesen...

 

27.10.2020 - 14:14:

Junge BIG-Patientin ermöglicht innovative Therapie für Epilepsieerkrankte als Kassenleistung / Kooperation mit Universitätsklinikum Frankfurt und Medtronic GmbH (FOTO)

Weiterlesen...

 

1 2 3 4 ... 6 7 8 ...

Nachrichten zu Themen aus Medizin, Gesundheit, Wissenschaft und Forschung bieten wir Ihnen in zwei Formaten:
In unserem Magazin berichten wir in tiefgreifenden Artikeln oder Themenspecials.
Im Presseticker finden Sie Informationen aus dem ots-Newsticker*.


Aus unserem Magazin:

Hühneraugen: Ursache und Behandlung

HuehneraugeSchöne Füße sind nicht nur ein ästhetisches Ideal, sondern auch für die Gesundheit wichtig. Gleich zwei Gründe, Hühneraugen möglichst früh zu behandeln.
Hühnerauge ist nur eines von vielen Namen: Anzutreffen sind neben Hühnerauge nämlich auch Krähenauge, Leichdorn und Klavus. In jedem Fall handelt es sich stets um dasselbe Hautbild: Eine punktuelle Verdickung der Hornhaut der Füße, die optisch dem Auge eines Huhnes gleichen soll.

Beim Hühnerauge handelt es sich nicht um eine Erkrankung im engeren Sinne, das heißt, es spielen keine Erreger eine Rolle, weshalb Hühneraugen auch nicht ansteckend sind. Die Ursache der Hornschwielenbildung ist vielmehr chronischer Druck auf knochennahe Haut wie auf der Fußsohle.

Hühneraugen