Gesundheitsnews

Nachrichten aus der Gesundheitsbranche

28.09.2022 - 14:22:

Tag der Patientenlotsen am 20. Oktober 2022 / Gemeinsame Veranstaltung zum neuen Patientenangebot

Freiburg : Die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke setzt ihr Projekt Patientenlotse weiter fort und informiert über die innovative Arbeit beim Tag der Patientenlotsen am Donnerstag, 20. Oktober 2022, 9.00 -16.30 Uhr im Spreespeicher, Stralauer Allee 2, in Berlin. In einer Veranstaltergemeinschaft organisiert die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke (DGM) gemeinsam mit der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, dem Bundesverband... Weiterlesen

28.09.2022 - 09:17:

"Ich habe was, was du nicht siehst" - Erfolgreiche Zwischenbilanz zur Awareness-Kampagne der DCCV (FOTO)

Die Deutsche Morbus Crohn/Colitis ulcerosa Vereinigung (DCCV) e. V. ist der Selbsthilfeverband für die über 400.000 Menschen mit einer... Weiterlesen

28.09.2022 - 11:46:

Neues Leuchtturmprojekt setzt Standards für Hannovers Gesundheitsstruktur

Über der Einrichtung für ambulante Betreuung und altengerechtes Wohnen in der Hannover Nordstadt in Vordere Schöneworth 14 ist heute der... Weiterlesen

28.09.2022 - 11:03:

Tillotts Pharma baut digitales Kundenengagement in Europa mit Hilfe von Cloud-Anwendungen von Veeva aus

Barcelona, Spanien, 28 Sept. 2022 - Das hoch spezialisierte Pharmaunternehmen entscheidet sich für Veeva CRM und Veeva Vault PromoMats und... Weiterlesen

28.09.2022 - 09:47:

Weltherztag 2022: Vorzeitiges Altern des Herzens verhindern!

Münster : Die digitale Bildungsinitiative "Deutschland bestimmt das Herzalter!" der Assmann-Stiftung für Prävention dient der... Weiterlesen

28.09.2022 - 08:30:

Pflegeberatung compass klärt auf: Vier häufige Irrtümer wenn Kinder pflegebedürftig sind (FOTO)

Köln : Bei der Einstufung eines Kindes in einen Pflegegrad, der Kostenübernahme für Hilfsmittel durch die Pflegeversicherung oder der... Weiterlesen

28.09.2022 - 07:17:

KnowBe4 vereinfacht Compliance-Anforderungen für den Datenschutz im Gesundheitswesen

Tampa Bay, USA : KnowBe4, Anbieter der weltweit größten Plattform für Sicherheitsschulungen und Phishing-Simulationen, veröffentlicht eine... Weiterlesen

28.09.2022 - 01:44:

Prosoma Digital Therapeutics und EVERSANA verkünden Vermarktungspartnerschaft für neues Therapeutikum zur Unterstützung der psychischen Gesundheit und der Verhaltensbedürfnisse von Krebspatienten

Chicago und Warschau, Polen - Prosoma Digital Therapeutics... Weiterlesen

28.09.2022 - 01:20:

Erste Zulassung von synthetischem TAAV-DNA-Material zur Verwendung in klinischen Versuchen

Weiterlesen...

 

27.09.2022 - 16:54:

Mindray präsentiert der Welt auf der ISLH 2022 hämatologische Innovationen und akademische Errungenschaften

Weiterlesen...

 

27.09.2022 - 16:11:

Salus, WELEDA und ORION Pharma erhalten Preis für Nachhaltigkeit (FOTO)

Weiterlesen...

 

27.09.2022 - 14:10:

Vorschläge der Krankenhaus-Kommission zur Tagesbehandlung fördern weder Modernisierung noch Effizienz der Versorgung

Weiterlesen...

 

27.09.2022 - 12:30:

Evolution Optiks präsentiert drei neue zukunftsweisende Health-Tech-Marken

Weiterlesen...

 

1 2 3 4 ... 6 7 8 ...

Nachrichten zu Themen aus Medizin, Gesundheit, Wissenschaft und Forschung bieten wir Ihnen in zwei Formaten:
In unserem Magazin berichten wir in tiefgreifenden Artikeln oder Themenspecials.
Im Presseticker finden Sie Informationen aus dem ots-Newsticker*.


Aus unserem Magazin:

Hühneraugen: Ursache und Behandlung

HuehneraugeSchöne Füße sind nicht nur ein ästhetisches Ideal, sondern auch für die Gesundheit wichtig. Gleich zwei Gründe, Hühneraugen möglichst früh zu behandeln.
Hühnerauge ist nur eines von vielen Namen: Anzutreffen sind neben Hühnerauge nämlich auch Krähenauge, Leichdorn und Klavus. In jedem Fall handelt es sich stets um dasselbe Hautbild: Eine punktuelle Verdickung der Hornhaut der Füße, die optisch dem Auge eines Huhnes gleichen soll.

Beim Hühnerauge handelt es sich nicht um eine Erkrankung im engeren Sinne, das heißt, es spielen keine Erreger eine Rolle, weshalb Hühneraugen auch nicht ansteckend sind. Die Ursache der Hornschwielenbildung ist vielmehr chronischer Druck auf knochennahe Haut wie auf der Fußsohle.

Hühneraugen