News vom 11.01.2016 - 03:15 Uhr

News

Gesunde Härte: So stärken Sie Ihr Immunsystem!

Baierbrunn (ots) -

Anmoderationsvorschlag: Über den Winter kann man wunderbar streiten: Manchen ist er zu mild, andere bibbern vor Kälte. Für die sogenannten "Eisbader" sind die Temperaturen egal. Sie gehen bei jedem Wetter ins Wasser. Petra Bröcker berichtet: Sprecherin: Eisbader sind Menschen, die sogar im kältesten Winter draußen schwimmen gehen. Wenn man gesund ist, kann man so seine Abwehrkräfte stärken, sagt Ute Essig von der "Apotheken Umschau":

O-Ton Ute Essig: 23 sec.

"Beim Eisbaden macht der Körper die Blutgefäße zunächst enger und weitet sie dann, um sich zu erwärmen. Dadurch werden unter anderem die Schleimhäute besser durchblutet. Das heißt, Viren können darauf dann schlechter andocken. Außerdem produziert der Körper durch Abhärtung mehr Immunzellen, das ist auch durch wissenschaftliche Studien belegt."

Sprecherin: Eisbaden ist nicht jedermanns Sache. Man kann sich aber auch anders gesund abhärten:

O-Ton Ute Essig: 23 sec.

"Für Untrainierte eignen sich vor allem Wechselfußbäder oder Wechselarmbäder. Dabei wechselt man also zwischen warmem und kaltem Wasser ab. Später kann man dann kalte Teilgüsse durchführen, an den Füßen, den Knien, den Oberschenkeln, den Armen. Das geht auch ganz gut mit der Brause unter der Dusche."

Sprecherin: Übertreiben Sie es aber bitte nicht und sprechen Sie im Zweifelsfall vorher mit dem Hausarzt. Völlig unbedenklich ist dagegen frische Luft, um das Immunsystem zu stärken:

O-Ton Ute Essig: 12 sec.

"Geeignet sind zum Beispiel tägliche Spaziergänge, um den Kreislauf zu aktivieren. Und da ist es auch wichtig, bei jedem Wetter rauszugehen. Also auch bei Regen, Sturm und Schnee."

Abmoderationsvorschlag:

Spaziergänge an der frischen Luft haben einen weiteren Vorteil, schreibt die "Apotheken Umschau": Sie regen den Körper an, Vitamin D zu bilden. Dieses sogenannte "Sonnenvitamin" fehlt vielen Mitteleuropäern und ist wichtig für unser Immunsystem.

ACHTUNG REDAKTIONEN: Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an @newsaktuell.de.

Pressekontakt: Ruth Pirhalla Tel. 089 / 744 33 123 Fax 089 / 744 33 459 E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de www.wortundbildverlag.de www.apotheken-umschau.de

Statistik: Dieser Artikel besteht aus 339 Wörtern und 2293 Zeichen. Veröffentlicht am 11.01.2016 - 03:15 Uhr in der Rubrik Vermischtes. Link zum Original-Artikel (ots/presseportal.de).
Stichwöter zu diesem Artikel: Gesundheit,Therapie,Vorsorge,Ratgeber.

Dieser Artikel ist älter als 408 Tage und wird daher in das Archiv verschoben.


Weitere / vorherige Artikel:


 


 

Bewerten und Kommentieren


Artikel Gesunde Härte: So stärken Sie

Bewerten Sie den Artikel Gesunde Härte: So stärken Sie


RateRate - Bewertet: 2.9 auf der Skala 0 bis 5. Dies entspricht einer prozentualen Bewertung von 58% bei 1898 abgegebenen Stimmen.


 

Den Beitrag "Gesunde Härte: So stärken Sie " mit Facebook Kommentieren


Ähnlich

Weitere Artikel von Wort und Bild - Apotheken Umschau

Newsticker

Aktuellste Nachrichten aus Medizin und Gesundheit.

   © 2003-2015 Med-Kolleg - med-kolleg.de / / na presseportal