News vom 02.05.2019 - 14:02 Uhr

News

REALEYES expandiert erfolgreich / Neuer Standort und Verstärkung des Führungsteams für bestmögliche Behandlungen und die optimale Patientenbetreuung in der Augenheilkunde

München (ots) - REALEYES steht Patienten ab sofort mit einem zusätzlichen 15. Standort zur Verfügung. Als neuer Geschäftsführer ergänzt Emanuel Janisch jetzt das Management-Team, um die optimale Patientenbetreuung weiterhin zu gewährleisten und die Infrastruktur künftig noch auszubauen. Eine Kernkompetenz des erfahrenen Ärzteteams ist die refraktive Augenchirurgie, die Patienten ein Leben ohne Brille oder Kontaktlinsen ermöglicht.

REALEYES, der Spezialist für Augenheilkunde, erweitert den eigenen Verbund aus einer Augenklinik und 13 Augenarztpraxen um einen zusätzlichen Standort in München und setzt damit den Erfolgskurs der vergangenen Jahre fort. Zudem ergänzt Emanuel Janisch jetzt als Geschäftsführer das bestehende Management-Team. Der Erfolg von REALEYES lässt sich vor allem auf die Erfahrung und die medizinische Fachkompetenz der Ärzte, der hochqualifizierten Operateure sowie des gesamten Teams zurückführen. Sie sorgen dafür, dass die Patienten die bestmögliche Vorsorgeuntersuchung, Beratung und Betreuung während der Behandlung sowie der Nachsorge und Kontrolle des Behandlungserfolgs erhalten.

Neuer Standort in München

Der neue und 15. Standort befindet sich am Alten Messeplatz in München und setzt mit seinen erfahrenen Augenärzten und dem hochqualifizierten Team auf individuelle und kompetente Betreuung der Patienten. Weitere Informationen zum neuen Standort finden Sie hier: https://www.realeyes.de/mvz-alter-messeplatz.

Erweiterung des Management-Teams

Neben Dr. med. Hans-Peter Buchmann und Dr. med. Socrates Dimitriou-Zottos ergänzt nun auch Emanuel Janisch die Geschäftsführung und Klinikleitung. Emanuel Janisch war zuvor in der Zentrumsleitung sowie als Operations Manager bei der Optical Express GmbH in Hamburg und München tätig. Bevor er zu REALEYES kam, verantwortete der Augenoptikmeister den Key Account Sales bei der STAAR Surgical AG.

Als Geschäftsführer im Management-Team bei REALEYES verantwortet er heute die optimale Patientenbetreuung sowie den weiteren Ausbau der Klinik- und Praxis-Infrastruktur.

"Wir möchten, dass sich unsere Patienten jederzeit wohl fühlen und rundum bestmöglich betreut werden. Gemäß unserer Klinikphilosophie sorgen bei REALEYES ausschließlich erfahrene Fachärzte und hochqualifizierte Operateure auf ihrem jeweiligen Spezialgebiet für die Patienten - und für deren Zufriedenheit. Dafür stehen wir persönlich ein und wünschen uns, dass unsere Patienten uns beim Wort nehmen", erklärt Emanuel Janisch, Geschäftsführer der REALEYES Augenklinik Theresienhöhe.

REALEYES steht für ein Leben ohne Sehhilfe

Ein Kompetenzbereich des erfahrenen Ärzteteams von REALEYES ist es - neben der Augengesundheit und der Augenheilkunde im Allgemeinen - Menschen ein Leben ohne Brille und Kontaktlinsen zu ermöglichen. Hierbei sind verschiedene Verfahren der refraktiven Behandlung von Fehlsichtigkeiten sowie der Augen- und Laserchirurgie möglich.

Refraktive Augenchirurgie: Die refraktive Augenchirurgie umfasst Augenoperationen, die die Gesamtbrechkraft des Auges verändern und damit konventionelle Sehhilfen wie Brillen oder Kontaktlinsen möglichst ersetzen. REALEYES bietet sowohl refraktive, hornhautchirurgische Augenlaserverfahren als auch refraktive, linsenchirurgische Verfahren an.

Augenlaserkorrektur: Dank der modernen Laseroperation am Auge, ist es möglich, Kurz- und Weitsichtigkeit sowie Astigmatismus zu korrigieren. Entsprechend des vorhandenen Sehfehlers wird die Hornhaut bzw. ihre Krümmung verändert. Bei Kurzsichtigkeit wird die Hornhaut abgeflacht, um den verlängerten Augapfel auszugleichen. Bei einem verkürzten Augapfel bei Weitsichtigkeit muss die Hornhaut entsprechend "aufgesteilt" werden.

Multifokal-Linse (IOL, Intraokularlinse): Falls die Lasertechnologie an ihre Grenzen stößt, können Linsen-Implantate eine geeignete Alternative sein. Sie helfen auch extrem fehlsichtigen Menschen, dauerhaft ohne Sehhilfe zu leben. Besonders für Patienten, die ihre altersbedingte Sehschwäche korrigieren möchten, bietet der Einsatz einer künstlichen Multifokal-Linse die Möglichkeit, sowohl in der Nähe als auch in der Ferne scharf zu sehen.

Implantierbare Kontaktlinsen (ICL, implantierbare Collamer Linse): Die implantierbare Kontaktlinse vereint ausgezeichnete Sehqualität mit hoher Verträglichkeit, da die Linse aus Kollagen besteht, das auf natürliche Weise im Körper des Menschen vorzufinden ist. Eine implantierbare Kontaktlinse wird zusätzlich zur natürlichen Linse eingesetzt und verbleibt dauerhaft im Auge. Das Verfahren kann eine Kurzsichtigkeit bis -18 Dioptrien, eine Weitsichtigkeit bis +10 Dioptrien und eine Hornhautverkrümmung bis 6 Dioptrien korrigieren.

Laser-Linsentausch (CLE, Clear Lens Exchange): Die Behandlung von Kurz- oder Weitsichtigkeit in Verbindung mit Alterssichtigkeit kann über einen refraktiven Linsentausch erfolgen.

Im Gegensatz zum Linsenimplantat wird die körpereigene Linse durch eine Kunstlinse ausgetauscht. Bei der Behandlung ersetzt eine innovative Lasertechnologie das Skalpell und einen Teil der manuellen Arbeit, um für den Patienten ein Maximum an Präzision und Sicherheit gewährleisten zu können.

Ratgeber "Leben ohne Sehhilfe"

Ausführliche Informationen zum normalsichtigen Auge, zu Fehlsichtigkeiten und den umfassenden Behandlungsmethoden finden Sie in der REALEYES-Broschüre "Leben ohne Brille und Kontaktlinsen": https://www.realeyes.de/service-kontakt/infomaterial/

Die gesamte Pressemitteilung finden Sie hier: http://ots.de/ZtK1z5

Bildmaterial:

- Emanuel Janisch, Geschäftsführer, REALEYES Augenklinik Theresienhöhe München: http://ots.de/yLQGu8 - REALEYES Augenklinik Theresienhöhe München: http://ots.de/ax0YS5 - REALEYES Augenklinik Theresienhöhe München: http://ots.de/zC69Bo - Dr. med. Hans-Peter Buchmann, Geschäftsführer, REALEYES Augenklinik Theresienhöhe München: http://ots.de/f22vPM - Dr. med. Socrates Dimitriou-Zottos, Geschäftsführer, REALEYES Augenklinik Theresienhöhe München: http://ots.de/S7iS6c

Über REALEYES

REALEYES ist der Verbund von 14 konservativen Augenarztpraxen und einer Augenklinik im Großraum München. Der Verbund wurde im Jahr 2006 gegründet und beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter - darunter 17 Ärzte, davon sieben hochqualifizierte Operateure. Die Geschäftsführer sind Dr. med. Hans-Peter Buchmann, Dr. med. Socrates Dimitriou-Zottos sowie Emanuel Janisch. REALEYES bietet sowohl konservative als auch operative Augenheilkunde an - in TÜV SÜD geprüfter Qualität. Im Bereich der refraktiven Chirurgie offeriert der Verbund das komplette Behandlungsspektrum, um optische Korrekturen wie Brillen oder Kontaktlinsen zu ersetzen oder die Dioptrienzahl deutlich zu senken. REALEYES zeichnet sich durch medizinische Fachkompetenz, den Einsatz modernster technischer Standards und Geräte sowie individuelle, kompetente Betreuung der Patienten aus - von der Voruntersuchung über die Behandlung bis hin zur Nachsorge. Rund 10.000 Eingriffe pro Jahr nimmt der Verbund jedes Jahr vor, wobei sowohl Erwachsene als auch Kinder zu den Patienten zählen. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.realeyes.de.

Pressekontakt: griffity GmbH Evi Garabed, Susanne Garhammer Tel.: 089/43 66 92-0 E-Mail: evi.garabed@griffity.de E-Mail: susanne.garhammer@griffity.de Hanns-Schwindt-Str. 8 D-81829 München Internet: www.griffity.de

Original-Content von: REALEYES, übermittelt durch news aktuell

Statistik: Dieser Artikel besteht aus 1036 Wörtern und 7654 Zeichen. Veröffentlicht am 02.05.2019 - 14:02 Uhr in der Rubrik Wirtschaft. Link zum Original-Artikel (ots/presseportal.de).
Stichwöter zu diesem Artikel: Medizin,Gesundheit.


Weitere / vorherige Artikel:


 


 

Bewerten und Kommentieren


Artikel REALEYES expandiert erfolgreich / Neuer

Bewerten Sie den Artikel REALEYES expandiert erfolgreich / Neuer


RateRateRate - Bewertet: 3.495 auf der Skala 0 bis 5. Dies entspricht einer prozentualen Bewertung von 69.9% bei 1527 abgegebenen Stimmen.


 

Den Beitrag "REALEYES expandiert erfolgreich / Neuer " mit Facebook Kommentieren


Ähnlich

Weitere Artikel von REALEYES

Newsticker

Aktuellste Nachrichten aus Medizin und Gesundheit.

   © 2003-2015 Med-Kolleg - med-kolleg.de / / na presseportal