News vom 05.12.2019 - 03:15 Uhr

News

Sorgen Sie vor! Über die Feiertage haben viele Arztpraxen und Apotheken geschlossen

Baierbrunn (ots) - Anmoderationsvorschlag:

Kleine Verletzungen, Kopfschmerzen oder eine akute Erkältung passieren genau dann, wenn Arztpraxen und Apotheken geschlossen sind. Dagmar Ponto berichtet:

Sprecherin: Es ist sinnvoll, schon vor den Weihnachtstagen nachzuschauen, wo man wen im Notfall erreichen kann, rät das Apothekenmagazin Diabetes Ratgeber. So haben wir Chefredakteurin Anne-Bärbel Köhle gefragt: "Was gehört in die Hausapotheke, damit man über die Festtage das Wichtigste zur Hand hat?"

O-Ton Anne-Bärbel Köhle: 16 Sekunden

"Natürlich brauchen Sie von den Medikamenten, die Sie regelmäßig einnehmen, einen Vorrat. Dann würde ich noch raten zu Präparaten gegen Magenschmerzen, zu Schmerztabletten und zu Fiebermittel. Und für die Erkältungszeit empfiehlt sich, so einen Hustensaft und ein Nasenspray zu Hause zu haben."

Sprecher: Manchmal braucht man einen Arzt während der Feiertage. Wie kann man vorbeugend checken, wer im Notfall Bereitschaft hat?

O-Ton Anne-Bärbel Köhle: 16 Sekunden

"Wenn die eigene Hausarztpraxis über die Weihnachtsferien zu hat, dann würde ich schauen wer die Vertretung übernimmt. Es gibt eine ganz wichtige Telefonnummer für medizinische Hilfe an Feiertagen, in der Nacht und am Wochenende, das ist die 116 117, der ärztliche Bereitschaftsdienst."

Sprecherin: Verschreibt der Notarzt dann ein Medikament, soll es so schnell wie möglich eingenommen werden, und man will nicht lange nach einer Apotheke suchen. Wo erfährt man, welche Apotheke Notdienst hat?

O-Ton Anne-Bärbel Köhle: 14 Sekunden

"Da haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Zum Beispiel hängt in jeder Apotheke ein Notdienstplan aus. Im Internet finden Sie Notdienstadressen unter www.apotheken-umschau.de, oder Sie laden sich die App "Apotheke vor Ort" herunter."

Abmoderationsvorschlag:

Es ist ein beruhigendes Gefühl, wenn man alles im Voraus gecheckt hat und wie gut, wenn man dann weder Arzt noch Apotheke über die Weihnachtstage braucht.

Pressekontakt: Katharina Neff-Neudert Tel. 089 / 744 33 360 Fax 089 / 744 33 459 E-Mail: presse@wortundbildverlag.de www.wortundbildverlag.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/52678/4459158 OTS: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell

Statistik: Dieser Artikel besteht aus 333 Wörtern und 2376 Zeichen. Veröffentlicht am 05.12.2019 - 03:15 Uhr in der Rubrik Vermischtes. Link zum Original-Artikel (ots/presseportal.de).
Stichwöter zu diesem Artikel: Gesundheit,Arzneimittel,Weihnachten,Feiertag.


Weitere / vorherige Artikel:


 


 

Bewerten und Kommentieren


Noch nicht bewertet

Bewerten Sie den Artikel "Sorgen Sie vor! Über die "




 

Den Beitrag "Sorgen Sie vor! Über die " mit Facebook Kommentieren


Ähnlich

Weitere Artikel von Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen

Newsticker

Aktuellste Nachrichten aus Medizin und Gesundheit.

   © 2003-2015 Med-Kolleg - med-kolleg.de / / na presseportal