News vom 29.01.2020 - 15:18 Uhr

News

Schlaue Schweine: Schwarzwild breitet sich ungestört aus / "Zur Sache Baden-Württemberg", SWR Fernsehen (VIDEO)

Stuttgart (ots) - Das landespolitische Magazin "Zur Sache Baden-Württemberg" am Donnerstag, 30. Januar 2020 2019, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen in Baden-Württemberg / Moderation Stefanie Germann

Wildschweine gehören zu den schlausten Tieren des Waldes. Sie haben gelernt, sich vor Jägern und Hunden zu verstecken und können sogar die Klänge eines Jagdhorns deuten. Das Aufspüren und Erlegen der Tiere wird dadurch erschwert. Sollte sich die Afrikanische Schweinepest weiter ausbreiten, könnte das zu Problemen führen. Denn Experten schätzen, dass sich die Zahl der Wildschweine jedes Jahr verdreifacht. Das landespolitische Magazin "Zur Sache Baden-Württemberg" berichtet am 30. Januar 2020, 20:15 bis 21 Uhr im SWR Fernsehen.

Weitere geplante Themen:

Ärztezentren - unnötige Operationen für mehr Profit?

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart ermittelt derzeit gegen vier Augenärzte wegen des Verdachts auf gefährliche Körperverletzung und versuchten Betrugs. In rund 20 Fällen sollen die Mediziner eines augenärztlichen Verbunds Patienten grundlos operiert oder eine Operation empfohlen haben, unter anderem am Grauen Star. Durch die Ermittlungen geraten die Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) in den Fokus. Jeder sechste dieser Zusammenschlüsse von Ärztinnen und Ärzten wird nach Schätzungen der Apotheker- und Ärztebank von internationalen Kapitalgesellschaften finanziert. S

teht der Betriebsgewinn der Medizinischen Versorgungszentren über dem Wohl der Patientinnen und Patienten? Werden Ärzte aus Profitgier angehalten, mehr Leistungen abzurechnen und mehr zu operieren? Können MVZs den drohenden Ärztemangel abwenden und eine bessere medizinische Versorgung der Bevölkerung garantieren? Gast im Studio ist der Medizinethiker Urban Wiesing von der Universität Tübingen.

Vor Ort - bei MVZ-Kritikern

Reporter Sebastian Schley trifft einen ehemaligen Patienten eines Augenarztverbundes. Dieser ist sich sicher, der behandelnde Arzt habe sein eigentlich gesundes Auge nur operieren wollen, um die Leistung abrechnen zu können. Kann man Medizinischen Versorgungszentren oder Ärzteverbünden trauen?

Bravo, Herr Ministerpräsident - Rächtschraibunk praucht kainer

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hält Unterricht in Rechtschreibung für weniger wichtig als andere Fragen der Bildungspolitik. Angesichts von Rechtschreibprogrammen auf Computer und Smartphone sei es nicht länger nötig, die Anzahl der "h"s in Wörtern wie "nämlich" oder "Rhythmus" zu kennen. Bravo, Herr Kretschmann, im Gegensatz zu Ihren politischen Mitstreitern haben Sie verstanden: Rächtschraibunk praucht kainer.

Abgeschoben oder Arbeitserlaubnis?

Obwohl sie in einem Altenstift arbeitet, wurde Anna T. in den Kosovo abgeschoben. Dabei wird Altenpflegepersonal überall im Land dringend benötigt. Ausgerechnet im Kosovo sucht Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ausgebildete Pflegekräfte, um den Personalengpass zu lindern. Auch die Diakonie Württemberg rekrutiert im Kosovo Auszubildende im Bereich Pflege für den deutschen Arbeitsmarkt. Anna T. nutzen diese Maßnahmen nicht: ein Herkunftsland - keine klaren Regelungen.

"Zur Sache Baden-Württemberg"

Das SWR Politikmagazin "Zur Sache Baden-Württemberg" berichtet über politische Themen: hintergründig, kontrovers und nah an den Menschen in Baden-Württemberg. Vor-Ort-Reportagen, Hintergrundfilme und Studiointerviews lassen politische Zusammenhänge verständlich werden. In der "Wohnzimmer-Konferenz" diskutieren jeden Donnerstag Baden-Württemberger via Webcam von zu Hause aus live mit. Das letzte Wort bleibt dem Ministerpräsidenten des Landes vorbehalten - computeranimiert und mit der Stimme des SWR3 Comedychefs Andreas Müller.

ARD Mediathek: Sendung und einzelne Beiträge sind nach der Ausstrahlung von 30. Januar 2020 bis 30. Januar 2021 unter ARDmediathek.de verfügbar, außerdem unter www.SWR.de/zur-sache-baden-wuerttemberg. Pressefotos bei www.ARD-foto.de.

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter http://swr.li/zur-sache-bw-schwarzwild

Pressekontakt:

Katja Matschinski, 0711 929 11063, katja.matschinski@SWR.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/7169/4506047 OTS: SWR - Südwestrundfunk

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Statistik: Dieser Artikel besteht aus 582 Wörtern und 4377 Zeichen. Veröffentlicht am 29.01.2020 - 15:18 Uhr in der Rubrik Vermischtes. Link zum Original-Artikel (ots/presseportal.de).
Stichwöter zu diesem Artikel: Fernsehen,Tiere,Bildung,Gesundheit.


Weitere / vorherige Artikel:


 


 

Bewerten und Kommentieren


Noch nicht bewertet

Bewerten Sie den Artikel "Schlaue Schweine: Schwarzwild breitet sich "




 

Den Beitrag "Schlaue Schweine: Schwarzwild breitet sich " mit Facebook Kommentieren


Ähnlich

Weitere Artikel von SWR - Südwestrundfunk

Newsticker

Aktuellste Nachrichten aus Medizin und Gesundheit.

   © 2003-2015 Med-Kolleg - med-kolleg.de / / na presseportal