News vom 05.06.2020 - 11:35 Uhr

News

DKMS jetzt auch in Südafrika aktiv

Tübingen/Kapstadt (ots) - Um noch mehr Blutkrebspatient:innen weltweit eine zweite Chance auf Leben zu ermöglichen, ist die DKMS mit dem südafrikanischen "The Sunflower Fund" eine Kooperation eingegangen. Die beiden gemeinnützigen Organisationen bündeln ihre Kräfte und werden künftig als "The Sunflower Fund powered by DKMS" zusammenarbeiten.

In Deutschland erhält alle 15 Minuten ein Mensch die schockierende Diagnose Blutkrebs - in Südafrika sogar alle fünf Minuten, weltweit sind es alle 35 Sekunden. Für viele der Patient:innen ist eine Stammzelltransplantation die einzige Hoffnung auf Heilung.

"Jedes gerettete Leben ist ein Erfolg - überall auf der Welt. Wir lassen uns von einem einfachen Ethos leiten: Wir geben unser Bestes für die Patient:innen. Dabei geht es um mehr als einfach nur das anstehende Problem zu lösen. Wir schauen immer in die Zukunft, um frühzeitig die Bedürfnisse der Menschen zu erkennen, deren Leben von unserer Arbeit abhängt", sagt Dr. Elke Neujahr , Vorsitzende der Geschäftsführung der DKMS (https://www.dkms.de/) .

Um künftig noch mehr Blutkrebspatient:innen auf der ganzen Welt eine zweite Chance auf Leben zu ermöglichen, ist die DKMS zunehmend international aktiv: in Deutschland, Großbritannien, Polen, den USA, Indien, Chile - und jetzt auch in Südafrika. Dort wird sie mit der gemeinnützigen Organisation " The Sunflower Fund (https://www.sunflowerfund.org/) " zusammenarbeiten, die sich wie die DKMS seit mehr als 20 Jahren im Kampf gegen Blutkrebs engagiert.

Der Sunflower Fund bringt umfangreiches Wissen und langjährige Erfahrung in der Registrierung potenzieller Stammzellspender:innen aus Südafrika, Namibia, Ghana und Nigeria in die Kooperation ein. Die Organisation unterhält außerdem einen Unterstützungsfonds, um Patient:innen zu helfen, die sich die Kosten für eine Transplantation nicht leisten können.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Media Center unter: https://mediacenter.dkms.de/pressemitteilung/pm-zaf/

Pressekontakt:

Kommunikation DKMS gGmbH 0221 - 94 05 82 3311 presse@dkms.de https://mediacenter.dkms.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/16259/4615432 OTS: DKMS gemeinnützige GmbH

Original-Content von: DKMS gemeinnützige GmbH, übermittelt durch news aktuell

Statistik: Dieser Artikel besteht aus 347 Wörtern und 2305 Zeichen. Veröffentlicht am 05.06.2020 - 11:35 Uhr in der Rubrik vermischtes. Link zum Original-Artikel (ots/presseportal.de).
Stichwöter zu diesem Artikel: Krebs,Gesundheit.


Weitere / vorherige Artikel:


 


 

Bewerten und Kommentieren


Noch nicht bewertet

Bewerten Sie den Artikel "DKMS jetzt auch in Südafrika "




 

Den Beitrag "DKMS jetzt auch in Südafrika " mit Facebook Kommentieren


Ähnlich

Weitere Artikel von DKMS gemeinnützige GmbH

Newsticker

Aktuellste Nachrichten aus Medizin und Gesundheit.

   © 2003-2015 Med-Kolleg - med-kolleg.de / / na presseportal