News vom 30.06.2020 - 10:39 Uhr

News

Organe aus dem 3D-Drucker / Science Fiction oder schon Realität?

Berlin (ots) -

- Dr. Lutz Kloke, CEO von Cellbricks, ist zu Gast im Podcast Business Class mit Tilo Bonow - Im Podcast berichtet er von den neuesten Erkenntnissen aus dem Bereich Bio-Printing, also das Drucken von "Mini-Organen" - Ethische Fragen sowie eine Übersicht über den Markt und die Zukunft des Organdrucks erfahren Sie in der neuen Folge Business Class auf Spotify (https://open.spotify.com/episode/0zAroNM2mDL4ouJn20raTU) , Deezer (https://www.deezer.com/de/episode/191730602) , Apple Podcasts (https://podcas ts.apple.com/us/podcast/science-fiction-oder-schon-realit%C3%A4t-%C3%BCber-org ane-aus/id498341896?i=1000480136513) und Soundcloud (https://soundcloud.com/ti lobonow/organe-aus-dem-3d-drucker-science-fiction-oder-schon-realitat) .

- In der neuesten Folge des Podcasts Business Class (https://podcasts.apple.com/ us/podcast/science-fiction-oder-schon-realit%C3%A4t-%C3%BCber-organe-aus/id49834 1896?i=1000480136513) mit Tilo Bonow, dem Gespräch mit den Menschen, die unsere Zukunft gestalten, spricht Tilo Bonow, Gründer der Tech-PR-Agentur PIABO (http://www.piabo.net) mit Dr. Lutz Kloke, Gründer und CEO der Cellbricks GmbH (https://cellbricks.com/) darüber, ob Bioprinting in Zukunft zentrale Probleme in der Medizin lösen kann. Und wenn ja, welche Weichen hierfür von Politik, Wirtschaft und Forschung gestellt werden müssen.

Lutz Kloke stellt sich im Podcast Business Class wichtigen Zukunftsfragen: Wer kann sich später eine gedruckte Leber oder Niere leisten? Wieviel wird ein solches Organ kosten? Auch erfahren die HörerInnen, wo die Forschung bereits steht und was jetzt schon möglich ist. In einer Hinsicht ist sich Lutz Kloke jedoch sicher: "Der Moment wird kommen, indem alles möglich sein wird."

Wann genau, das kann der Biotechnologe noch nicht sagen, denn um technisch schneller voranzukommen, bräuchte es mehr Unterstützung seitens Politik: "Ich wünsche mir, dass Deutschland mehr in Deep-Tech investiert." Denn gerade an der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine sieht er ein ungenutztes Potential, das uns Deutsche nach vorne bringen könnte. Seine aktuellen Projekte bei Cellbricks zum Beispiel in Kooperation mit der Charité sprechen dafür. Schon heute helfen die Mini-Organe aus dem 3D-Drucker die Tumorforschung weiter voranzutreiben.

Klokes Wunsch für die Zukunft ist, dass Bioprinting und Organe aus dem 3D-Drucker zur Normalversorgung gehören. Im Gespräch mit Tilo Bonow erzählt er, welchen Herausforderungen er sich dahingehend stellen muss, was die nächsten Meilensteine sind und warum der promovierte Tissue-Engineer (zu deutsch: Gewebe-Ingenieur) nicht locker lässt, die Entwicklung voranzubringen. Ein spannendes Interview über einen noch nicht erschlossenen Markt, der vielversprechende Zukunftsperspektiven bereithält und Menschenleben retten kann.

Über Business Class

Die Tech-PR-Agentur PIABO (http://www.piabo.net) produziert einmal monatlich den Podcast Business Class der fallweise auch als Live-Video ausgestrahlt wird. Darin spricht Tilo Bonow mit visionären Persönlichkeiten die unsere Zukunft gestalten, über zentrale Fragestellungen der digitalen Welt. Bisherige Gäste waren zum Beispiel Tanja Emmerling vom High-Tech Gründerfonds (https://soundclou d.com/tilobonow/tanja-emmerling-htgf-standortleiterin-berlin-so-arbeitet-der-hig h-tech-grunderfonds) , Bestseller-Autor Benedikt Herles (https://soundcloud.com/ tilobonow/benedikt-herles-verspielt-deutschland-seine-digitale-zukunft) oder Ex-Gründerszene-Chefredakteur Frank Schmiechen (https://soundcloud.com/tilobonow /frank-schmiechen-chefredakteur-von-gruenderszenede-uber-storytelling-fur-startu ps) . Business Class wird auf SoundCloud (https://soundcloud.com/tilobonow) , Spotify (https://open.spotify.com/show/5WDhbLU2hM2WxBxbK8Pnkc) , Apple Podcasts (https://podcasts.apple.com/au/podcast/business-class-mit-tilo-bonow/id498341896 ) , Anchor (https://anchor.fm/business-class-tilo-bonow/episodes/Science-Fiction -oder-schon-Realitt--ber-Organe-aus-dem-3D-Drucker-mit-Dr--Lutz-Kloke--Cellbrick s-eg2voq) und Deezer (https://www.deezer.com/de/show/69001) ausgespielt und zählt CEOs, GründerInnen, InvestorInnen, JournalistInnen und InfluencerInnen zu seinen HörerInnen.

Über PIABO:

Die Kommunikationsagentur PIABO PR (https://piabo.net/) ist der führende Full-Service-PR-Partner der Digitalwirtschaft mit Sitz in Berlin. PIABO erzielt international herausragende Medienpräsenz für seine Kunden aus den Bereichen E-Commerce, TravelTech, FinTech, Foodtech, HR-Tech, HealthTech, Blockchain, Consumer Electronics, IoT, Artificial Intelligence, AR/VR, Security, Big Data, SaaS/Cloud und Greentech. Das Leistungsspektrum des multidisziplinären Beraterteams umfasst Public Relations und Social Media sowie Content Marketing und Influencer Programs. Als strategischer Partner unterstützt PIABO seine Kunden aktiv beim Erreichen ihrer lokalen und globalen Wachstumsziele. Zu PIABOs Portfolio zählen u.a. Shopify, Stripe, Henkel X, Cowboy, GitHub und die Silicon Valley Bank.

Pressekontakt:

PIABO PR GmbH Laura Schlensak + 49 1726337551 laura.schlensak@piabo.net

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/62594/4638678 OTS: PIABO

Original-Content von: PIABO, übermittelt durch news aktuell

Statistik: Dieser Artikel besteht aus 690 Wörtern und 5298 Zeichen. Veröffentlicht am 30.06.2020 - 10:39 Uhr in der Rubrik vermischtes. Link zum Original-Artikel (ots/presseportal.de).
Stichwöter zu diesem Artikel: Biotechnologie,Technologie,Wissenschaft,Forschung.


Weitere / vorherige Artikel:


 


 

Bewerten und Kommentieren


Noch nicht bewertet

Bewerten Sie den Artikel "Organe aus dem 3D-Drucker / "




 

Den Beitrag "Organe aus dem 3D-Drucker / " mit Facebook Kommentieren


Ähnlich

Weitere Artikel von PIABO

Newsticker

Aktuellste Nachrichten aus Medizin und Gesundheit.

   © 2003-2015 Med-Kolleg - med-kolleg.de / / na presseportal