News vom 11.08.2020 - 14:17 Uhr

News

Klinikum Bielefeld: PD Dr. med. Sebastian Wojcinski wird Chefarzt des Brustzentrums am Zentrum für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Bielefeld (ots) - PD Dr. med. Sebastian Wojcinski wird zum 1. Oktober 2020 Chefarzt des Brustzentrums am Zentrum für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Klinikum Bielefeld Mitte. Er übernimmt die Position von Frau Dr. med. Angelika Cervelli, die das zertifizierte Brustzentrum am Klinikum Bielefeld aufgebaut hat und im Jahr 2022 in den Ruhestand gehen wird. Sie übernimmt bis dahin spezielle Aufgabenfelder innerhalb des Brustzentrums und bleibt diesem somit erhalten. PD Dr. med. Sebastian Wojcinski studierte von 1995 bis 2002 Humanmedizin an der Universität des Saarlands, Homburg/Saar und legte dort 2002 sein Staatsexamen ab. Von 2002 bis 2007 war er Arzt in Weiterbildung an der Universitätsklinik für Frauenheilkunde Homburg/Saar. In den Jahren 2007-2008 war Dr. Wojcinski dort Funktionsoberarzt. Von 2008 bis 2011 war er Oberarzt am Franziskus Hospital Bielefeld und dort von 2011-2012 Leitender Oberarzt. Von 2012-2014 war Dr. Wojcinski Oberarzt an der Frauenklinik der Medizinischen Hochschule Hannover. Ab 2014 bis 2020 war er Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Franziskus Hospital Bielefeld.

"Mit PD. Dr. Wojcinski konnten wir in der Nachfolge von Frau Dr. Cervelli einen renommierten Fachmann mit hervorragender wissenschaftlicher Expertise gewinnen! Er verfügt außerdem über den höchsten Kompetenzgrad in der Mammasonographie (Brustultraschall, DEGUM III) über den nur 26 Ärzte in Deutschland verfügen.", erklärt der Geschäftsführer des Klinikum Bielefeld Michael Ackermann. "Ich freue mich auf die neue Herausforderung im interdisziplinären Brustzentrum am Klinikum Bielefeld. Wir planen eine komplette Abdeckung der Therapie mit Fachärzt*innen und Termine für die Patient*innen innerhalb kürzester Zeit zu gewährleisten.", so eine erste Stellungnahme von PD. Dr. Wojcinski. "Die Struktur des Zentrums für Frauenheilkunde und Geburtshilfe bleibt auch in der neuen personellen Zusammensetzung erhalten. Der onkologische Schwerpunkt der Klinik soll mit diesem Schritt jedoch gezielt weiter ausgebaut werden", stellt der Chefarzt des Zentrums für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Prof. Dr. med. Werner Bader fest. "Ich freue mich sehr, dass wir PD. Dr. Wojcinski für unser Brustzentrum gewinnen konnten. Ich werde weiterhin im Brustzentrum Präsenz zeigen, aber auch an der Bildung eines überregionalen Brustzentrums und der Vernetzung mit Arztpraxen in der Region arbeiten! Auch im Blick auf die zukünftigen universitären Aufgaben wird die Übernahme des Brustzentrums durch meinen Nachfolger Herrn Wojcinski gestärkt. Ich freue mich daher ausdrücklich auf die zukünftige Zusammenarbeit.", unterstrich Frau Dr. Cervelli.

Brustkrebs ist heute die häufigste bösartige Erkrankung von Frauen in der Bundesrepublik Deutschland. Die beste Behandlung findet in speziell dafür ausgerichteten Zentren mit entsprechend qualifiziertem Personal, definierten Qualitätsstandards, Qualitätszielen und regelmäßiger interner und externer Qualitätsüberprüfung statt. Ein zertifiziertes Brustzentrum ist eine Klinikinstitution, die sich auf die Diagnostik, Therapie, Prävention und Erforschung von Brustkrebserkrankungen spezialisiert hat.

Durch Kooperationen mit allen an der Behandlung des Brustkrebses notwendigen Fachdisziplinen und Koordination der notwendigen Maßnahmen unter einem Dach entstehen kurze Wege und damit eine optimale Versorgung betroffener Patientinnen. Zudem ist eine Vernetzung der ambulanten und stationären Betreuung im Zentrum schon heute allumfänglich gewährleistet. So verfügt das Brustzentrum am Klinikum Bielefeld über zahlreiche Kooperationspartner im medizinischen Bereich, u.a. der Klinik für plastische Chirurgie, Diagnostische Radiologie, Strahlentherapie, Pathologie, die Onkologische Schwerpunktpraxis, Nuklearmedizin und Psychoonkolgie.

Pressekontakt:

Axel Dittmar Kliniksprecher/Leiter Unternehmenskommunikation klinikumbielefeld Unternehmenskommunikation Teutoburger Straße 50, 33604 Bielefeld E-Mail: axel.dittmar@klinikumbielefeld.de Telefon: +49 05 21. 5 81 - 20 81 Mobil: +49 01 73. 2 09 90 39 Internet: http://www.klinikumbielefeld.de Klinikum Bielefeld auf Facebook: http://www.facebook.com/klinikumbielefeld

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/81981/4676818 OTS: Klinikum Bielefeld gem. GmbH

Original-Content von: Klinikum Bielefeld gem. GmbH, übermittelt durch news aktuell

Statistik: Dieser Artikel besteht aus 585 Wörtern und 4424 Zeichen. Veröffentlicht am 11.08.2020 - 14:17 Uhr in der Rubrik vermischtes. Link zum Original-Artikel (ots/presseportal.de).
Stichwöter zu diesem Artikel: Medizin,Krankenhaus.


Weitere / vorherige Artikel:


 


 

Bewerten und Kommentieren


Noch nicht bewertet

Bewerten Sie den Artikel "Klinikum Bielefeld: PD Dr. med. "




 

Den Beitrag "Klinikum Bielefeld: PD Dr. med. " mit Facebook Kommentieren


Ähnlich

Weitere Artikel von Klinikum Bielefeld gem. GmbH

Newsticker

Aktuellste Nachrichten aus Medizin und Gesundheit.

   © 2003-2015 Med-Kolleg - med-kolleg.de / / na presseportal