News vom 26.10.2020 - 09:43 Uhr

News

Deutsche Rheuma-Liga: / 50 Jahre in Bewegung für junge Rheumatiker und Eltern rheumabetroffener Kinder (VIDEO)

Bonn (ots) - Die Deutsche Rheuma-Liga feiert ihr 50-jähriges Bestehen. Als zweites Top-Thema im Jubiläumsjahr greift die Rheuma-Liga - nach dem Ehrenamt - "Junges Rheuma" auf. "Rheuma ist keine `Alte-Leute-Krankheit´, auch ich musste vor Jahrzehnten lernen, wie früh und hart Kinder von Rheuma betroffen sein können. Es ist mir deshalb ein besonderes Anliegen, darauf immer wieder hinzuweisen, aktuell mit unserem zweiten Jubiläumsfilm und einem weiteren Podcast", sagt Rotraut Schmale-Grede, Präsidentin der Deutschen Rheuma-Liga. Bundesweit leiden etwa 20.000 Kinder und Jugendliche an Rheuma. Jährlich erkranken rund 1.200 Menschen unter 18 Jahren an der Krankheit.

Deutsche Rheuma-Liga mit breitem Angebot für junge Rheumatiker

"Wir haben bei unseren Projekten die Bedürfnisse der Betroffenen aus allen Altersgruppen im Blick. Das ist von großer Bedeutung, um etwas zu erreichen", sagt Rotraut Schmale-Grede. Deshalb haben die in der Rheuma-Liga ehrenamtlich engagierten Betroffenen schon in den Anfängen begonnen, gerade die Beratung und Information von anderen Eltern mit rheumakranken Kindern sowie jungen Rheumabetroffenen sukzessive aufzubauen. In den Elternkreisen und Treffs der jungen Rheumatiker vor Ort finden die Betroffenen bis heute gegenseitige Unterstützung und Beratung. 1980 wurde der Bundesarbeitskreis Eltern rheumakranker Kinder gegründet. Über die Jahre kommen viele Angebote und Aktionen dazu. Seminare und Patientenschulungen, spezielle Sportangebote vor Ort und 1996 das bundesweite Rheumafoon: Am Telefon beraten - unter anderem - Eltern rheumakranker Kinder und junge Rheumatiker ehrenamtlich andere Betroffene. 2009 erscheint mit "get on" das erste Magazin für junge Rheumatiker. Kurz darauf kommt auch das gleichnamige Internetportal und eine Facebook-Seite dazu. Immer wieder führen im Bundesverband organisierte junge Rheumatiker plakative Aufklärungsaktionen durch. Jüngste Projekte sind die Transition-Peers von "Mein Rheuma wird erwachsen", die beim Wechsel vom Kinder- zum Erwachsenenrheumatologen unterstützen, sowie die "Chronischen Talente", bei dem junge Rheumatiker Einblick in ihren Berufsalltag gewähren und die Leistungsbereitschaft chronisch Kranker aufzeigen. Zudem gibt es für jüngere Erwachsene in den Landes- und Mitgliedsverbänden der Rheuma-Liga vielfältige Angebote vom Arbeitskreis 35+ bis hin zu Stammtischen für junge Rheumatiker und Bewegungskursen, wie "aktiv-hoch-r".

Einblicke mit Film- und Podcastreihe

Um das Engagement der Rheuma-Liga zum Thema "Junges Rheuma" vorzustellen, veröffentlicht der Verband heute den Film "Rheuma ist jünger als du denkst". Er ist der zweite einer Werkreihe von sieben Jubiläums-Videoclips und zeigt die Situation von rheumabetroffenen Kindern und Jugendlichen sowie die Schwierigkeiten der Versorgung auf. Ergänzt wird der Film von einem Podcast des Ausschusses der Jungen Rheumatiker aus der Jubiläumsreihe "Der Rheuma-Podcast". "Mit der Film- und Podcast-Reihe möchten wir einen Einblick in unsere tägliche Arbeit geben und über Rheuma bei jungen Menschen aufklären. Das ist auch deshalb so wichtig, weil es für den Krankheitsverlauf entscheidend ist, dass Rheuma möglichst frühzeitig erkannt wird. Werden notwendige medizinische Maßnahmen schnell eingeleitet, stehen die Chancen besser, einen Stillstand der Krankheit zu erreichen", erklärt Schmale-Grede.

Deutsche Rheuma-Liga

Die größte deutsche Selbsthilfeorganisation im Gesundheitswesen informiert und berät Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen, bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Hintergrundinformationen:

- Auf der Jubiläumswebseite unter http://www.rheuma-liga.de/50jahre finden Sie den 8-minütigen Jubiläumsfilm zum Thema "Junges Rheuma"/ Teil 2 der 7-teiligen Jubiläumsreihe sowie die Jubiläums-Podcast-Folge zum Thema "Junges Rheuma" und einen Hintergrundtext zum Thema - Infografiken zum Thema "Junges Rheuma" gibt es unter http://www.rheuma-liga.de/grafik - Eine Umfrage der Deutschen Rheuma-Liga von Ende 2019 zur Versorgungssituation junger Rheumatiker https://eltern.rheuma-liga.de/versorgungsumfrage - Darüber hinaus gibt es die themenspezifische Webseiten: Eltern (https://eltern.rheuma-liga.de) , Junge (https://geton.rheuma-liga.de) , Transition (https://mein-rheuma-wird-erwachsen.de) - Bildmaterial zum Download gibt es unter: http://www.rheuma-liga.de/presse/pressemitteilungen/bildmaterial

Pressekontakt:

Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e.V. Annette Schiffer | Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Welschnonnenstraße 7 53111 Bonn Tel.: 0228 766 06-0 E-Mail: mailto:schiffer@rheuma-liga.de Twitter: http://www.twitter.com/DtRheumaLiga Instagram: www.instagram/deutsche_rheuma_liga

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/20920/4744386 OTS: Deutsche Rheuma Liga Bundesverband e.V.

Original-Content von: Deutsche Rheuma Liga Bundesverband e.V., übermittelt durch news aktuell

Statistik: Dieser Artikel besteht aus 693 Wörtern und 5163 Zeichen. Veröffentlicht am 26.10.2020 - 09:43 Uhr in der Rubrik vermischtes. Link zum Original-Artikel (ots/presseportal.de).
Stichwöter zu diesem Artikel: .


Weitere / vorherige Artikel:


 


 

Bewerten und Kommentieren


Noch nicht bewertet

Bewerten Sie den Artikel "Deutsche Rheuma-Liga: / 50 Jahre "




 

Den Beitrag "Deutsche Rheuma-Liga: / 50 Jahre " mit Facebook Kommentieren


Ähnlich

Weitere Artikel von Deutsche Rheuma Liga Bundesverband e.V.

Newsticker

Aktuellste Nachrichten aus Medizin und Gesundheit.

   © 2003-2015 Med-Kolleg - med-kolleg.de / / na presseportal