News vom 03.12.2020 - 16:58 Uhr

News

Coronavirus-Antikörpertest bei dm: Behörde erklärt Verkauf für rechtmäßig

Karlsruhe (ots) - Das Regierungspräsidium Tübingen (RPT), als zuständige Marktüberwachungsbehörde für Medizinprodukte im Handel, hat heute dm bestätigt, dass der Coronavirus-Antikörpertest im Onlineshop dm.de verkauft werden darf. dm bietet seit mehreren Wochen einen Coronavirus-Antikörpertest von cerascreen im Onlineshop dm.de an. Nach Abstimmung mit der für den Hersteller cerascreen GmbH zuständigen Behörde und dem Bundesgesundheitsministerium sieht das RPT in Baden-Württemberg keinen Hinweis auf einen unzulässigen Vertrieb des Probenahme- und Einsendekits durch dm.

"Die Behörde bestätigt damit unsere Auffassung, dass der Test nicht dem Abgabeverbot der Medizinprodukteabgabenverordnung (MPAV) unterliegt und daher von uns verkauft werden darf", erklärt Christoph Werner, Vorsitzender der dm-Geschäftsführung. Nach der gesetzlichen Vorgabe ist entscheidend, ob der konkrete Test für den direkten oder indirekten Nachweis bestimmter Krankheitserreger/Krankheiten bestimmt ist. Der Coronavirus-Antikörpertest von cerascreen ist ein Probenahme-Set bei dem die Auswertung des Tests durch ein akkreditiertes medizinisches Fachlabor erfolgt.

Zu dm-drogerie markt

Das Sortiment des - laut Kundenmonitor 2020 - beliebtesten überregionalen Drogeriemarkts Deutschlands bietet eine umfassende Auswahl an Produkten. Das drogistische Angebot umfasst neben Gesichts- und Körperpflege, Kosmetik und Düften auch Produkte aus den Bereichen Ernährung, Haushalt, Hygiene, Foto, Gesundheit und Tiernahrung. Die dm-Kunden schätzen zudem eine kompetente und typgerechte Beratung durch geschulte Mitarbeiter. Neben bekannten Markenartikeln finden Kunden in allen Sortimentsbereichen eine Vielzahl von dm-Marken wie Balea oder die meistverkaufte zertifizierte Naturkosmetikmarke alverde. Seit Juli 2015 können Kunden im unternehmenseigenen Onlineshop dm.de zum günstigen Dauerpreis einkaufen. Dort sind mehr als 18.000 Produkte verfügbar und das Angebot wird laufend erweitert. Täglich gehen rund 1,7 Millionen Kunden in die mehr als 2.000 dm-Märkte in Deutschland einkaufen.

Pressekontakt:

Herbert Arthen dm-drogerie markt Telefon: +49 721 5592 1195 mailto:herbert.arthen@dm.de newsroom.dm.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/50659/4781562 OTS: dm-drogerie markt

Original-Content von: dm-drogerie markt, übermittelt durch news aktuell

Statistik: Dieser Artikel besteht aus 316 Wörtern und 2386 Zeichen. Veröffentlicht am 03.12.2020 - 16:58 Uhr in der Rubrik wirtschaft. Link zum Original-Artikel (ots/presseportal.de).
Stichwöter zu diesem Artikel: Medizin,Gesundheit,Verbraucher,E-Commerce,Handel.


Weitere / vorherige Artikel:


 


 

Bewerten und Kommentieren


Noch nicht bewertet

Bewerten Sie den Artikel "Coronavirus-Antikörpertest bei dm: Behörde erklärt "




 

Den Beitrag "Coronavirus-Antikörpertest bei dm: Behörde erklärt " mit Facebook Kommentieren


Ähnlich

Weitere Artikel von dm-drogerie markt

Newsticker

Aktuellste Nachrichten aus Medizin und Gesundheit.

   © 2003-2015 Med-Kolleg - med-kolleg.de / / na presseportal