News vom 08.03.2021 - 12:11 Uhr

News

Grifols fördert die weltweit erste auf Blutplasma spezialisierte wissenschaftliche Fachzeitschrift

Barcelona, Spanien (ots) -

- Plasmatology hat sich zum Ziel gesetzt, die Referenzpublikation für die Plasmawissenschaften zu werden und das Wissen, die Forschung und die wissenschaftlichen Fortschritte der Disziplin zusammenzuführen. Bisher gab es keine auf Blutplasma spezialisierte Fachzeitschrift. - Der renommierte, auf wissenschaftliche Zeitschriften spezialisierte Verlag SAGE Publications ist unabhängiger Herausgeber der neuen internationalen, frei zugänglichen und peer-reviewed Online-Publikation, die am 9. März erstmalig erscheint.

Barcelona, Spanien (ots) - Grifols (MCE: GRF, MCE: GRF.P, NASDAQ: GRFS), ein weltweit führender Anbieter von aus Plasma gewonnenen Therapien mit einer mehr als 100-jährigen Erfolgsgeschichte, die zur Gesundheit und zum Wohlbefinden der Menschen beiträgt, fördert die erste wissenschaftliche Zeitschrift, die sich der Wissenschaft des Plasmas widmet. Diese Unterstützung erfolgt anlässlich des 70-jährigen Jubiläums der internationalen Präsentation der Plasmaphere-Technik.

Dieses Verfahren, bei dem das Plasma von den anderen Blutbestandteilen getrennt wird, die dann dem Spender reinfundiert werden, wurde 1951 von Josep Antonio Grifols i Lucas in Barcelona entwickelt und ist bis heute weltweit der Goldstandard für die Plasmasammlung.

Die Zeitschrift Plasmatology, die ab dem 9. März erscheint, hat den Anspruch, die wissenschaftliche Referenz auf ihrem Gebiet zu werden, indem sie alle relevanten Forschungsarbeiten im Zusammenhang mit der Plasmawissenschaft vorstellt, von der Grundlagenforschung bis zur klinischen Anwendung.

Die Publikation wird unabhängig herausgegeben. Der Redaktionsausschuss und die Leitung sind nur dem Herausgeber SAGE Publications verantwortlich. In dem renommierten Verlag erscheinen wissenschaftliche Fachzeitschriften, die verschiedene medizinische Disziplinen, Biowissenschaften, Ingenieur- und Geisteswissenschaften sowie weitere Bereiche abdecken.

Die internationale, frei zugängliche, peer-reviewed Zeitschrift wird Manuskripte veröffentlichen, die von unabhängigen Experten bewertet und überprüft wurden. Forscher können ihre Arbeiten - Originalartikel, Fallstudien, Fachaufsätze, Rezensionen, Leitartikel und Kommentare - an das Editorial Board zur Prüfung schicken. Alle Inhalte werden in PubMed Central sowie in anderen wissenschaftlichen Datenbanken indexiert.

Als Teil seines langjährigen Engagements für die wissenschaftliche Gemeinschaft wird Grifols die Zeitschrift in den nächsten zwei Jahren mit einem Zuschuss unterstützen. Ziel ist, die Publikation als globale Quelle für wissenschaftliche Erkenntnisse und Forschungsleistungen in der Plasmawissenschaft zu etablieren.

Víctor Grifols Deu, Co-CEO von Grífols: "Bei Grifols feiern wir die Gründung von Plasmatology und wir glauben zweifelfrei, dass das Wissen über und die Forschung an proprietären Plasmatherapeutika beschleunigt wird."

Raimon Grifols Roura, Co-CEO von Grifols, fügt hinzu: "Darüber hinaus ist es besonders erfreulich, dass der Geburtstag der Publikation mit dem 70. Jahrestag der Entwicklung der Plasmapherese durch meinen Onkel Josep Antoni Grifols i Lucas zusammenfällt. Das Engagement des Unternehmens für Forschung und wissenschaftliche Veröffentlichungen ist Teil seines Vermächtnisses."

Über Grifols

Grifols ist ein globales Healthcare-Unternehmen, das 1909 in Barcelona gegründet wurde und sich für die Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens von Menschen auf der ganzen Welt einsetzt. Seine vier Geschäftsbereiche - Bioscience, Diagnostic, Hospital und Bio Supplies - entwickeln, produzieren und vermarkten innovative Lösungen und Dienstleistungen, die in mehr als 100 Ländern verkauft werden.

Als Pionier in der Plasmabranche betreibt Grifols ein wachsendes Netzwerk von Spendezentren weltweit. Es verarbeitet gesammeltes Plasma in unentbehrliche Medikamente zur Behandlung seltener, chronischer und manchmal lebensbedrohlicher Krankheiten. Als anerkannter Marktführer in der Transfusionsmedizin bietet Grifols auch ein umfassendes Portfolio an Lösungen, die die Sicherheit von der Spende bis zur Transfusion erhöhen. Darüber hinaus liefert das Unternehmen Geräte, Informationen und Dienstleistungen, die es Krankenhäusern, Apotheken und medizinischem Fachpersonal ermöglichen, effizient eine fachkundige medizinische Versorgung zu leisten.

Grifols, mit fast 24.000 Mitarbeitern in 30 Ländern, hat sich einem nachhaltigen Geschäftsmodell verschrieben, das den Standard für kontinuierliche Innovation, Qualität, Sicherheit und ethische Führung setzt.

Im Jahr 2020 belief sich der wirtschaftliche Einfluss von Grifols in seinen Kerngeschäftsländern auf 7,5 Milliarden Euro. Das Unternehmen schuf außerdem 140.000 Arbeitsplätze, einschließlich indirekter und induzierter Arbeitsplätze.

Die Klasse-A-Aktien des Unternehmens sind an der spanischen Börse notiert, wo sie Teil des Ibex-35 sind (MCE:GRF). Die stimmrechtslosen Aktien der Klasse B von Grifols sind am Mercado Continuo (MCE:GRF.P) und über ADRs an der US-amerikanischen NASDAQ (NASDAQ:GRFS) notiert.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte Grifols.com (https://www.grifols.com/es/home)

Pressekontakt:

Medienkontakte: Grifols Pressestelle media@grifols.com

Grifols Pressestelle Deutschland litzba@delta-communications.de

SAGE Publishing Hamish McDougall Hamish.McDougall@sagepub.co.uk

Original-Content von: Grifols, übermittelt durch news aktuell

Statistik: Dieser Artikel besteht aus 731 Wörtern und 5498 Zeichen. Veröffentlicht am 08.03.2021 - 12:11 Uhr in der Rubrik vermischtes. Link zum Original-Artikel (ots/presseportal.de).
Stichwöter zu diesem Artikel: Wissenschaft,Verlag.


Weitere / vorherige Artikel:


 


 

Bewerten und Kommentieren


Noch nicht bewertet

Bewerten Sie den Artikel "Grifols fördert die weltweit erste "




 

Den Beitrag "Grifols fördert die weltweit erste " mit Facebook Kommentieren


Ähnlich

Weitere Artikel von Grifols

Newsticker

Aktuellste Nachrichten aus Medizin und Gesundheit.

   © 2003-2015 Med-Kolleg - med-kolleg.de / / na presseportal