News vom 14.06.2021 - 08:00 Uhr

News

Covid-19-Impfungen: BG BAU beteiligt an Modellprojekt für Handwerksbetriebe in Baden-Württemberg

Berlin (ots) - Am 15. Juni 2021 startet in Baden-Württemberg ein Modellprojekt zum Impfen von Beschäftigten in Handwerksbetrieben. Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) ist mit ihrem Arbeitsmedizinischen Dienst (AMD) dabei und impft Beschäftigte der Bauwirtschaft. Das Modellprojekt wird vom Baden-Württembergischen Handwerkstag (BWHT) durchgeführt und vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg gefördert. Mit dem Projekt sollen Erkenntnisse darüber gewonnen werden, wie kleinen und mittleren Unternehmen unkompliziert Impfangebote gemacht werden können.

Am 7. Juni wurde die Impfpriorisierung aufgehoben, Betriebsärztinnen und Betriebsärzte können seitdem Impfungen für Beschäftigte durchführen. Doch anders als große Unternehmen haben kleine und mittlere Betriebe häufig keine eigenen Betriebsärztinnen und -ärzte, um ihren Beschäftigten ein Impfangebot zu machen. Das heißt, es müssen alternative Lösungen gefunden werden. Hier setzt das Modellprojekt des Baden-Württembergischen Handwerkstags (https://www.handwerk-bw.de/) (BWHT) an, das vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg gefördert wird. Die BG BAU beteiligt sich an dem Projekt mit ihrem AMD und einem Modell zum Impfen von Beschäftigten kleinerer Betriebe der Baubranche.

Der AMD der BG BAU ist dezentral aufgestellt und kann kleinen Unternehmen bundesweit im begrenzten Umfang ein Impfangebot unterbreiten. "Die BG BAU unterstützt ihre Mitgliedsunternehmen seit Beginn der Pandemie vor Ort, aber auch mit Informationen und Handlungshilfen. Deshalb bietet unser AMD auch ergänzend Impfungen an - soweit das im Rahmen des gesetzlichen Auftrags und der Impfstoffverfügbarkeit möglich ist", so Hansjörg Schmidt-Kraepelin, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der BG BAU.

Thomas Möller, Hauptgeschäftsführer der Bauwirtschaft Baden-Württemberg und Vorsitzender der Vertreterversammlung der BG BAU, betont: "Die Bauwirtschaft ist geprägt von vielen kleinen Unternehmen. Sie haben nicht die Infrastruktur wie Großbetriebe - daher brauchen sie unsere Unterstützung. Ich freue mich, dass die BG BAU mit ihrem AMD im Rahmen des Modellprojekts die Aufgabe übernimmt, Impfdosen schnell und unbürokratisch an Beschäftigte am Bau zu verimpfen. Aktuell stehen nur begrenzte Mengen von Impfstoffen zur Verfügung. Und auch künftig kann Impfen nur ein Zusatzangebot der BG BAU sein. Dennoch ist das Modellprojekt ein wichtiges Signal, um kleine und mittlere Unternehmen in den Blick zu nehmen."

Mit dem Modellprojekt sammelt auch der AMD der BG BAU Erfahrungen für die eigene Durchführung von Impfungen, mit denen am 9. Juni bundesweit begonnen wurde. Die AMD-Zentren beteiligen sich mit bis zu 60 Impfteams an der Erhöhung der Impfquote und unterstützen damit aktiv die Unternehmen der Bauwirtschaft.

Weitere Informationen zum Impfangebot gibt es auf der Website der BG BAU unter Corona-Impfung: Was Sie jetzt wissen sollten | BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (https://www.bgbau.de/themen/sicherheit-und-gesundheit/coronavirus/corona-impfung-was-sie-jetzt-wissen-sollten/)

Hinweis zu den Bildrechten:

Das Pressebild kann von Ihnen für redaktionelle Zwecke einmalig und im Zusammenhang mit der Berichterstattung über die BG BAU verwendet werden. Bitte beachten Sie, dass das Bild ausschließlich in der von der BG BAU gelieferten Form verwendet werden darf und eine Veränderung sowie eine urheberrechtliche Bearbeitung nicht gestattet sind. Die Weitergabe der Nutzungsrechte an Dritte ist ausgeschlossen. Sehen Sie hierzu auch die Hinweise zu Logo- und Bildanfragen (https://www.bgbau.de/die-bg-bau/presse/hinweise-zu-logo-und-bildanfragen/) der BG BAU.

Hintergrund - die BG BAU

Die BG BAU ist die gesetzliche Unfallversicherung für die Bauwirtschaft und baunahe Dienstleistungen und damit ein wichtiger Pfeiler des deutschen Sozialversicherungssystems. Sie betreut ca. 2,9 Millionen Versicherte in über 500.000 Betrieben und ca. 50.000 privaten Bauvorhaben.

Im Rahmen ihres gesetzlichen Auftrags fördert die BG BAU Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, um Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten zu vermeiden. Kommt es dennoch zu Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten, bietet die BG BAU umfassende medizinische Betreuung und Rehabilitation mit allen geeigneten Mitteln. Zudem sorgt sie für die Wiedereingliederung der Betroffenen in das berufliche und soziale Leben und leistet finanzielle Entschädigung.

Weitere Informationen unter www.bgbau.de

Pressekontakt:

Susanne Diehr Telefon: 030 85781-690 E-Mail: presse@bgbau.de

BG BAU - Pressestelle Hildegardstraße 29/30 10715 Berlin

Original-Content von: BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, übermittelt durch news aktuell

Statistik: Dieser Artikel besteht aus 674 Wörtern und 4807 Zeichen. Veröffentlicht am 14.06.2021 - 08:00 Uhr in der Rubrik wirtschaft. Link zum Original-Artikel (ots/presseportal.de).
Stichwöter zu diesem Artikel: Gesundheit,Versicherung,Bau.


Weitere / vorherige Artikel:


 


 

Bewerten und Kommentieren


Noch nicht bewertet

Bewerten Sie den Artikel "Covid-19-Impfungen: BG BAU beteiligt an "




 

Den Beitrag "Covid-19-Impfungen: BG BAU beteiligt an " mit Facebook Kommentieren


Ähnlich

Weitere Artikel von BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Newsticker

Aktuellste Nachrichten aus Medizin und Gesundheit.

   © 2003-2015 Med-Kolleg - med-kolleg.de / / na presseportal