News vom 16.06.2021 - 12:14 Uhr

News

Digitales Herzzentrum iATROS und Versicherungskammer Bayern starten innovative Kooperation

München (ots) -

- Die Versicherungskammer Bayern positioniert sich mit der Zusammenarbeit als Vorreiter in der Versorgung von Bluthochdruck-Patienten durch die Einführung weiterer digitaler Services - Die iATROS App hilft Patienten mit Hypertonie, ihren Blutdruck nachhaltig und ärztlich begleitet zu senken - Das Digitale Herzzentrum iATROS bietet ein Digitales Gesundheitsprogramm mit Telemedizin, Gesundheitscoaching und Medikationsplanung in nur einer App

München (ots) - Bluthochdruck ist die Volkskrankheit Nr. 1 und betrifft laut Robert Koch-Institut rund 30 Millionen Menschen in Deutschland. Viele Betroffene unterschätzen hierbei die Gefahr, weil zunächst kaum Beschwerden auftreten. Dabei ist Bluthochdruck einer der Hauptrisikofaktoren für lebensverkürzende Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Glücklicherweise ist Bluthochdruck gut einstellbar, wodurch mögliche Folgen verhindert werden können. Wichtig ist dabei, dass Bluthochdruck möglichst frühzeitig erkannt und konsequent entsprechend den ärztlichen Leitlinien behandelt wird.

Telemedizinische Sprechstunden, Blutdruckwerte & Ernährungs- und Sportcoaching in einer App

Das digitale Herzzentrum iATROS begleitet Patienten mit Hypertonie auf dem Weg zu einem gesünderen Lebensstil und unterstützt damit die nachhaltige Senkung des Blutdrucks. Patienten können ihr Blutdruckmessgerät direkt mit der iATROS-App verknüpfen, haben ihren Blutdruck so besser im Blick und können bei kritischen Werten umgehend einen Termin mit den iATROS-Teleärzten buchen und das weitere Vorgehen besprechen.

"Mit iATROS können Versicherte der Versicherungskammer Bayern ihren Bluthochdruck besser im Blick halten und diesen durch ein individuell zugeschnittenes Therapie- und Coaching-Programm nachhaltig senken - und das mit möglichst wenig Medikamenten", so Dr. med. Georges von Degenfeld, Kardiologe, Telemediziner und Mitbegründer des Digitalen Herzzentrums iATROS.

Start-up trifft Versicherung

Die Versicherungskammer Bayern entwickelt gemeinsam mit dem digitalen Herzzentrum iATROS ein innovatives, kundenzentriertes Gesundheitsprogramm für Patienten mit Bluthochdruck. Damit erweitert der moderne Versicherer sein Serviceportfolio um ein weiteres innovatives digitales Angebot und stärkt weiter seine Rolle als Gesundheitspartner seiner Kunden.

Christine Rüde, Abteilungsleiterin bei der VKB und Verantwortliche der Kooperation:

"Durch die Kooperation mit iATROS wird Versicherten der Versicherungskammer Bayern und der Union Krankenversicherung Zugang zum "Digitalen Herzzentrum" ermöglicht, welches die medizinischen Leitlinien der European Society of Cardiology umsetzt. Ziel des Programmes ist es, den Blutdruck nachhaltig zu senken. Betroffene werden durch gezielte Wissensvermittlung auf dem Weg zu einem gesünderen Lebensstil von uns als Gesundheitspartner unterstützt."

Im Laufe des neunmonatigen Programms erhalten Patienten mit Bluthochdruck einen individuellen Therapieplan sowie ein Coachingprogramm, das sie im Umgang mit ihrer Erkrankung schult. Zusätzlich stehen den Versicherten iATROS-Teleärzte für medizinische Fragen rund um das Thema Hypertonie zur Verfügung.

Gemeinsam mit medizinischer Kompetenz und persönlicher teleärztlicher Beratung in Richtung Herzgesundheit - mit der Versicherungskammer Bayern und iATROS.

Über das digitale Herzzentrum iATROS

iATROS ist das erste digitale Herzzentrum - mit Teleärzten, digitalen Sprechstunden, Ernährungs- und Bewegungscoaching und einem Überblick über alle wichtigen Gesundheitswerte. Weitere Informationen unter www.i-atros.com

Über die Versicherungskammer Bayern

Der Konzern Versicherungskammer ist bundesweit der größte öffentliche Versicherer und inzwischen der siebtgrößte Erstversicherer in Deutschland. Im Geschäftsjahr 2020 erzielte er Beitragseinnahmen von insgesamt 9,36 Mrd. Euro. Mit seinen regional tätigen Gesellschaften ist das Unternehmen in Bayern, der Pfalz, im Saarland sowie in Berlin und Brandenburg tätig. Der Krankenversicherer der S-Finanzgruppe ist zusammen mit den anderen öffentlichen Versicherern bundesweit tätig. Von großer Bedeutung ist das gesellschaftliche Engagement des Konzerns Versicherungskammer. Die auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Strategie der Förderung ehrenamtlicher Einrichtungen und Initiativen, die insbesondere im Bereich der Prävention und Sicherheit tätig sind, wird seit einigen Jahren zusätzlich gestärkt durch die beiden Stiftungen, Versicherungskammer-Stiftung und Versicherungskammer-Kulturstiftung. Zudem ist der Konzern Versicherungskammer bereits zum dritten Mal mit dem Zertifikat "Beruf und Familie" als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet worden. Er hat rund 6.900 Beschäftigte, davon gut 270 Auszubildende.

Pressekontakt:

iATROS GmbH Manuela Odorfer Marketing communications@i-atros.com www.i-atros.com

Versicherungskammer Bayern Dr. Michael Lehner Unternehmenskommunikation/Pressearbeit michael.f.lehner@vkb.de

Original-Content von: iATROS GmbH, übermittelt durch news aktuell

Statistik: Dieser Artikel besteht aus 647 Wörtern und 5061 Zeichen. Veröffentlicht am 16.06.2021 - 12:14 Uhr in der Rubrik vermischtes. Link zum Original-Artikel (ots/presseportal.de).
Stichwöter zu diesem Artikel: .


Weitere / vorherige Artikel:


 


 

Bewerten und Kommentieren


Noch nicht bewertet

Bewerten Sie den Artikel "Digitales Herzzentrum iATROS und Versicherungskammer "




 

Den Beitrag "Digitales Herzzentrum iATROS und Versicherungskammer " mit Facebook Kommentieren


Ähnlich

Weitere Artikel von iATROS GmbH

Newsticker

Aktuellste Nachrichten aus Medizin und Gesundheit.

   © 2003-2015 Med-Kolleg - med-kolleg.de / / na presseportal