News vom 13.07.2021 - 10:30 Uhr

News

Bergrettung im Nationalpark: Neue Folge der "Lifesavers"-Videoreihe von Ford zeigt den Einsatz einer britischen Ärztin

Köln (ots) -

- Mit einer eigens produzierten Videoserie stellt Ford engagierte Menschen aus sechs europäischen Ländern vor, die als Lebensretter wertvolle Dienste leisten - Neue Episode folgt einer britischen Ärztin, die sich als Freiwillige im Peak District-Nationalpark bei der Bergrettung einsetzt, um Menschen in Not zu helfen

Köln (ots) - Die dritte Episode aus der "Lifesavers"-Videoreihe von Ford folgt Dr. Natalya Kennedy und dem Team der Bergrettung. Zuschauende erfahren nicht nur etwas über deren wertvolle Dienste, sondern auch über die Besonderheiten des riesigen Peak District-Nationalparks und die tragischen Umstände, warum sich Natalya als junge Frau für ein Medizinstudium entschieden hat.

Frau Dr. Natalya Kennedy erhält einen Notruf. Es ist mitten in der Nacht. Ein Adrenalinstoß packt sie und ihre Gedanken rasen. Als sie zum Ort des Geschehens eilt, weiß sie, dass sie einen kühlen Kopf behalten muss. Jetzt geht es darum, das Leben eines Patienten zu retten, der sich in der Wildnis des britischen Peak District - einem Hochlandgebiet in Zentralengland - verletzt hat. Es ist jene Art von Stress, den sie und die vielen anderen Freiwilligen des Derby Mountain Rescue Teams jedes Mal spüren, wenn sie für einen Einsatz ihre roten Jacken anziehen, auf die sie so stolz sind. Jedes Jahr rücken diese tapferen Lebensretter bis zu sechzigmal aus. Bei jedem Notfall werden sie vor neue und mitunter gefährliche Herausforderungen gestellt.

Sehen Sie hier die neue Folge von "Lifesavers": https://youtu.be/T-z9eE9jxo4

Die ersten beiden Episoden widmeten sich jeweils einer jungen Sanitäterin in der spanischen Stadt Valencia sowie einem Seerettungs-Team im tschechischen Nové Mlýny. Beleuchtet werden in der Serie unter anderem die harten Aufgaben, welche die überwiegend freiwilligen Lebensretter mit Mut und Tatkraft bei ihren Einsätzen meistern müssen.

"Es ist ein Privileg, diese rote Jacke tragen zu dürfen, die man bekommt, wenn man nach abgeschlossener Ausbildung ins Team aufgenommen wird. Unser gegenseitiger Respekt und das damit einhergehende Vertrauen - das sind für mich die großen Stärken dieses Teams", sagte Dr. Natalya Kennedy vom Derby Mountain Rescue Team.

"Dreharbeiten an abgelegenen Orten können extrem schwierig sein, aber das Derby Mountain Rescue-Team sorgte für einen reibungslosen Ablauf - ein Beweis für ihre Professionalität und ihre Erfahrung", sagte Tim Clifford, Producer, Ford Lifesavers. "Was uns aber vor allem beeindruckt hat, war die Hingabe der Bergretterinnen und Bergretter. Das sind ganz normale Leute, Freiwillige, aber wenn sie die rote Jacke anziehen, dann werden sie zu wahren Superhelden".

Über das Derby Mountain Rescue-Team

Beim Peak District handelt es sich um ein ausgewiesenes Naturschutzgebiet mit einer Gesamtfläche von 1.483 Quadratkilometern, die sich über vier mittelenglische Grafschaften erstrecken. Rund 16 Millionen Menschen leben maximal eine Autostunde entfernt von diesem Hochland, das sich bei Wanderern, Kletterern und Naturliebhabern großer Beliebtheit erfreut. Das Derby Mountain Rescue-Team hat seinen Sitz im südlichen Teil des Parks und verfügt über zwei speziell umgebaute Ford Ranger Pick-ups, die sich schon oft bei Such- und Rettungseinsätzen im abgelegenen Gelände bewährt haben.

Alle "Lifesavers"-Folgen und Veröffentlichungstermine im Überblick

In jeder der insgesamt sechs Episoden haben Kamerateams typische Herausforderungen festgehalten, mit denen die vorgestellten Lebensretter im Alltag konfrontiert werden*:

Episode 1: Valencia Ambulance Service, Spanien (ab 31. Mai 2021)

Episode 2: Wasserrettung, Tschechische Republik (ab 21.Juni 2021)

Episode 3: Derby Mountain Rescue, Großbritannien (ab 12. Juli 2021

Episode 4: Marseille Feuerwehr, Frankreich (ab 2.August 2021)

Episode 5: Feuerwehr, Slowenien (23. August 2021)

Episode 6: Bayerisches Rotes Kreuz, Deutschland (Datum ausstehend)

* Timings können sich ändern

#FordLifesavers #Ford #FordRanger #CommercialVehicles #EmergencyService #Lifeguard

# # #

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln, Saarlouis und Aachen mehr als 20.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung im Jahr 1925 haben die Ford-Werke mehr als 47 Millionen Fahrzeuge produziert. Weitere Presse-Informationen finden Sie unter http://www.media.ford.com.

Pressekontakt:

Justine Schreiber Ford-Werke GmbH 0221/90-17510 jschrei5@ford.com

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Statistik: Dieser Artikel besteht aus 664 Wörtern und 4665 Zeichen. Veröffentlicht am 13.07.2021 - 10:30 Uhr in der Rubrik vermischtes. Link zum Original-Artikel (ots/presseportal.de).
Stichwöter zu diesem Artikel: Auto,Gesundheit.


Weitere / vorherige Artikel:


 


 

Bewerten und Kommentieren


Noch nicht bewertet

Bewerten Sie den Artikel "Bergrettung im Nationalpark: Neue Folge "




 

Den Beitrag "Bergrettung im Nationalpark: Neue Folge " mit Facebook Kommentieren


Ähnlich

Weitere Artikel von Ford-Werke GmbH

Newsticker

Aktuellste Nachrichten aus Medizin und Gesundheit.

   © 2003-2015 Med-Kolleg - med-kolleg.de / / na presseportal