News vom 17.09.2021 - 15:46 Uhr

News

2. Auflage der Vorschläge zur Reform der Pflegeversicherung veröffentlicht / Nach dem GVWG ist vor der nächsten Reform

Köln (ots) -

Im Frühjahr 2020 hat Home Instead in einer Broschüre kurz und knapp 9 Reformvorschläge zur Pflegeversicherung aus ambulanter Perspektive veröffentlicht. Mit dem GVWG sind einige wenige Veränderungen eingeleitet worden. Mit der 2. Auflage liegen nun angepasste Vorschläge vor.

Mit dem GVWG kurz vor der Sommerpause hat der Bundestag wenige Punkte aus dem angekündigten Reformpaket des BMG beschlossen. Wichtige und notwendige Entwicklungen sind weiterhin offen und werden von der neuen Regierung angegangen werden müssen. Anfang 2020 hat Home Instead Deutschland konkrete Vorschläge mit Wirkungsbewertung zur Reform der Pflegeversicherung aus ambulanter Sicht vorgelegt. Denn fast 80% der Pflege findet zuhause und nicht in stationären Pflegeeinrichtungen statt. Die häusliche Versorgung zieht sich zudem über viele Jahre, während die stationäre Pflege oftmals nur wenige Monate dauert. Mit Blick auf die notwendigen Entwicklungsbedarfe des Pflegeangebotes haben wir die zweite, überarbeitete Auflage der Broschüre "Gestaltungsvorschläge zur Pflegeversicherungsreform aus ambulanter Sicht" veröffentlicht.

Auf wenigen Seiten sind aus Sicht der Praxis sieben wichtige Punkte ausgeführt. Beispielsweise die Schaffung von Rahmenbedingungen, die die Digitalisierung der Pflege ermöglichen und nicht vorschreiben. Auch der Vorschlag eines auf die Kostenentwicklung der Pflegegestehungskosten abgestellten Dynamisierungsfaktors der Sachleistungsbudgets ist ausgeführt.

Mit den sieben Vorschlägen soll die anstehende und notwendige Diskussion über die nachhaltige und zukunftsweisende Ausgestaltung der Pflegeversicherung und der gesetzlichen Grundlagen des Pflegeangebots angeregt werden. Nur über den Austausch können tragfähige Lösungen gefunden werden.

Über Home Instead

Home Instead wurde 1994 in den USA gegründet und verfügt heute über mehr als 1.200 Standorte in 13 Ländern auf vier Kontinenten. Die Betreuungskräfte von Home Instead ermöglichen hilfs- und pflegebedürftigen Menschen ein Leben in ihrer vertrauten Umgebung.

In Deutschland ist HomeInstead seit 2008 vertreten, die Zentrale befindet sich in Köln. Aktuell gibt es landesweit bereits über 150 Betriebe, die allesamt über eine Pflegekassenzulassung verfügen. Zusammen betreuen die deutschen Home Instead-Betriebe mehr als 30.000 Kunden. (Stand: Juni 2021)

Pressekontakt:

Thomas Eisenreich Vice President & Pressesprecher Home Instead GmbH & Co KG Toyota Allee 47, 50858 Köln thomas.eisenreich@homeinstead.de Telefon 02234-209099-80 Mobil 0170-6379446

Original-Content von: Home Instead GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Statistik: Dieser Artikel besteht aus 363 Wörtern und 2678 Zeichen. Veröffentlicht am 17.09.2021 - 15:46 Uhr in der Rubrik politik. Link zum Original-Artikel (ots/presseportal.de).
Stichwöter zu diesem Artikel: Versicherung,Gesetze,Gesundheitspolitik.


Weitere / vorherige Artikel:


 


 

Bewerten und Kommentieren


Noch nicht bewertet

Bewerten Sie den Artikel "2. Auflage der Vorschläge zur "




 

Den Beitrag "2. Auflage der Vorschläge zur " mit Facebook Kommentieren


Ähnlich

Weitere Artikel von Home Instead GmbH & Co. KG

Newsticker

Aktuellste Nachrichten aus Medizin und Gesundheit.

   © 2003-2015 Med-Kolleg - med-kolleg.de / / na presseportal