News vom 27.10.2021 - 13:12 Uhr

News

Neuaufstellung im Finanzbereich der Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA

Hamburg (ots) -

Die Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA haben den Bereich Corporate Finance und den Bereich Treasury im neu geschaffenen Konzernbereich Corporate Finance & Treasury zusammengeführt. Ziel ist es, durch eine einheitliche Steuerung der beiden zentralen und inhaltlich verwandten Bereiche noch besser auf die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen im Finanzbereich reagieren zu können und die internen und externen Stakeholder noch umfassender zu bedienen.

Der neue Konzernbereich Corporate Finance & Treasury wird von Benedikt Brörmann geleitet, der seit 2019 für Asklepios tätig ist, zuletzt als Head of Corporate Finance. In dieser Funktion verantwortete er unter anderem die Akquisitionsfinanzierung der RHÖN-KLINIKUM AG und deren Refinanzierung über ein EUR 730 Mio. Schuldscheindarlehen im Jahr 2020 sowie den Abschluss einer neuen syndizierten Kreditlinie im Volumen von EUR 550 Mio. im August 2021. Bevor Herr Brörmann zu Asklepios kam, war er in unterschiedlichen Funktionen für die Deutsche Bank AG tätig, zuletzt als Vice President im Bereich Structured Finance. In seiner neuen Rolle berichtet Herr Brörmann weiterhin an Hafid Rifi, den Chief Financial Officer der Asklepios Gruppe.

"Ich freue mich, dass wir mit Benedikt Brörmann einen erfahrenen und geschätzten Finanzexperten aus den eigenen Reihen als neuen Konzernbereichsleiter gewinnen konnten und wünsche ihm viel Erfolg in der neuen Funktion.", so CFO Hafid Rifi. "Gemeinsam mit dem gesamten Team wird er den eingeschlagenen Weg der letzten Jahre erfolgreich fortsetzen und einen wichtigen Beitrag zur Erreichung unserer ambitionierten Ziele leisten."

Ein Foto von Herrn Benedikt Brörmann liegt dieser Pressemitteilung bei (Copyright: Asklepios).

Über Asklepios

Die Asklepios Kliniken zählen zu den führenden privaten Betreibern von Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen in Deutschland. Die Klinikgruppe steht für eine hoch qualifizierte Versorgung ihrer Patienten mit einem klaren Bekenntnis zu medizinischer Qualität, Innovation und sozialer Verantwortung. Auf dieser Basis hat sich Asklepios seit der Gründung vor über 35 Jahren dynamisch entwickelt. Aktuell verfügt der Konzern bundesweit über rund 170 Gesundheitseinrichtungen. Dazu zählen Akutkrankenhäuser aller Versorgungsstufen, Universitätskliniken, Fachkliniken, psychiatrische und forensische Einrichtungen, Rehakliniken, Pflegeheime und Medizinische Versorgungszentren. Im Geschäftsjahr 2020 wurden über 2,6 Mio. Patient:innen in Einrichtungen des Asklepios Konzerns behandelt. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 67.000 Mitarbeiter:innen.

Pressekontakt:

Kontakt für Rückfragen:

https://www.asklepios.com/konzern/unternehmen/aktuell/pressekontakt/

Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA Konzernbereich Unternehmenskommunikation & Marketing Rübenkamp 226 22307 Hamburg

Besuchen Sie Asklepios im Internet, auf Facebook oder YouTube: www.asklepios.com gesundleben.asklepios.com www.facebook.com/asklepioskliniken www.youtube.com/asklepioskliniken

Anmeldung zum Asklepios Newsletter: https://www.asklepios.com/konzern/newsletter-anmeldung/

Pflege-Blog: "Wir sind Pflege" (https://wir-sind-pflege.blog/)

Original-Content von: Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Statistik: Dieser Artikel besteht aus 442 Wörtern und 3319 Zeichen. Veröffentlicht am 27.10.2021 - 13:12 Uhr in der Rubrik wirtschaft. Link zum Original-Artikel (ots/presseportal.de).
Stichwöter zu diesem Artikel: Unternehmen,Gesundheit,Finanzen,Krankenhaus.


Weitere / vorherige Artikel:


 


 

Bewerten und Kommentieren


Noch nicht bewertet

Bewerten Sie den Artikel "Neuaufstellung im Finanzbereich der Asklepios "




 

Den Beitrag "Neuaufstellung im Finanzbereich der Asklepios " mit Facebook Kommentieren


Ähnlich

Weitere Artikel von Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA

Newsticker

Aktuellste Nachrichten aus Medizin und Gesundheit.

   © 2003-2015 Med-Kolleg - med-kolleg.de / / na presseportal