News vom 06.12.2021 - 13:25 Uhr

News

Keine Zeit verlieren - Pandemiebekämpfung und Strukturreformen entschlossen angehen

Berlin (ots) -

Zur heutigen Bekanntgabe der Berufung von Karl Lauterbach als Gesundheitsminister sagt Martin Litsch, Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverbandes:

"Die Nominierung von Karl Lauterbach als Gesundheitsminister ist eine gute Wahl. Angesichts der immens großen Herausforderungen in der Gesundheitspolitik kommt es jetzt mehr denn je darauf an, dass die notwendigen Entscheidungen an einem klaren ordnungspolitischen Kompass ausgerichtet sind. Mit einer Politik, die sich an Umfragen und Stimmungen orientiert, lassen sich die anstehenden Strukturprobleme nicht lösen. Der zukünftige Gesundheitsminister hat nicht erst in der Pandemie bewiesen, dass er sich wie kaum ein anderer an Sachargumenten orientiert und seine Positionen nachhaltig vertritt. Zudem kennt kaum jemand das deutsche Gesundheitswesen und dessen Dauerbaustellen besser als er. Wir freuen uns auf eine konstruktive Zusammenarbeit und entschlossenes Regierungshandeln."

Pressekontakt:

Ihr Ansprechpartner in der Pressestelle: Dr. Kai Behrens Telefon: 030 / 34646-2309 Mobil: 01520 / 1563042 E-Mail: presse@bv.aok.de

Original-Content von: AOK-Bundesverband, übermittelt durch news aktuell

Statistik: Dieser Artikel besteht aus 149 Wörtern und 1178 Zeichen. Veröffentlicht am 06.12.2021 - 13:25 Uhr in der Rubrik politik. Link zum Original-Artikel (ots/presseportal.de).
Stichwöter zu diesem Artikel: .


Weitere / vorherige Artikel:


 


 

Bewerten und Kommentieren


Noch nicht bewertet

Bewerten Sie den Artikel "Keine Zeit verlieren - Pandemiebekämpfung "




 

Den Beitrag "Keine Zeit verlieren - Pandemiebekämpfung " mit Facebook Kommentieren


Ähnlich

Weitere Artikel von AOK-Bundesverband

Newsticker

Aktuellste Nachrichten aus Medizin und Gesundheit.

   © 2003-2015 Med-Kolleg - med-kolleg.de / / na presseportal