News vom 18.01.2022 - 07:05 Uhr

News

Wellster Healthtech: 60 Millionen US-Dollar für digitale Gesundheit

München (ots) -

- Sechs Monate nach 40 Millionen US-Dollar Finanzierungsrunde bestätigt die Wellster Healthtech Group eine Erweiterung der Series B auf 60 Millionen US-Dollar. - Die Finanzierungsrunde wird von Claret Capital und Mangrove Capital Partners ergänzt. - Launch einer europaweit agierenden FemTech Plattform. - Das deutsche Start-up stärkt damit seine Position als führende vollintegrierte Gesundheitsplattform in Europa. - Prognose: Bis 2030 soll Digital Health Markt weltweit einen Wert von 768 Milliarden US-Dollar (https://www.alliedmarketresearch.com/digital-health-market-A10934#:~:text=The%20global%20digital%20health%20market,the%20global%20digital%20health%20market.) erreichen.

Die Wellster Healthtech Group, Europas führender Anbieter für digitale Gesundheitsplattformen, schließt heute die Series B Finanzierungsrunde mit weiteren 20 Millionen US-Dollar und damit insgesamt 60 Millionen US-Dollar ab.

Der zweite Teil der Finanzierungsrunde wird von Claret Capital und Mangrove Capital, u.a. Investments in K Health (Bewertung von 1.5 Milliarden US-Dollar) und Flo (800 Millionen US-Dollar), ergänzt. Mit der Investition wird Wellster zur am besten finanzierten integrierten Gesundheitsplattform in Europa.

Im ersten Teil der Finanzierungsrunde im Juni haben sich unter anderem Dermapharm und HV Capital beteiligt.

Europas führende vollintegrierte Gesundheitsplattform

Wellster integriert Telemedizin mit digitalen Angeboten, damit Patient:innen einen direkten Zugang zu Behandlungen für alltägliche Gesundheitsprobleme haben - abgedeckt werden aktuell psychische Gesundheit (https://www.helloeasy.de/), Intim (https://www.gospring.de/)-, Haar (https://www.myspring.com/)- und Hautgesundheit (https://www.easyderma.de/) sowie medizinische Selbsttests (https://www.easy-testen.de/) . 1,5 Millionen Patient:innen nutzten bisher die Angebote seit dem Go-live im Mai 2019.

Die gemeinsame Vision der Gründer Dr. Manuel Nothelfer und Nico Hribernik ist es, das größte und fürsorglichste Gesundheitsunternehmen in Europa zu etablieren.

Die Bedürfnisse der Patient:innen und ein einfacher Zugang zu medizinischen Behandlungen stehen dabei an erster Stelle. Das Münchner Unternehmen arbeitet daher eng mit führenden Ärzt:innen in Deutschland zusammen, um auch zu Hause höchste medizinische Standards zu garantieren.

Wellster launcht FemTech Plattform in Europa

Wellster nutzt die Finanzierungsrunde, um eine Plattform für Frauengesundheit aufzubauen. Angeboten werden sollen Behandlungen für Intimgesundheit sowie medizinische Lifestyle-Produkte.

Damit schafft Wellster das Pendant zum männlich ausgerichteten Service von "Spring".

"Die Finanzierung kommt in einem Schlüsselmoment unserer Entwicklung", so Dr. Manuel Nothelfer, Mitgründer der Wellster Healthtech Group. "Es bestärkt unser Ziel, die Führungsposition im europäischen Markt zu halten und unsere Angebote für personalisierte Gesundheitsservices auszuweiten."

"Mit dem Ziel, Europas Marktführer im Health-Tech-Sektor zu werden, möchten wir die neueste Finanzierungsrunde nutzen, um unsere FemTech Plattform aufzubauen", erklärt Mitgründer Nico Hribernik. "Unser starker Kundenstamm, europäische Wurzeln und die Erfahrung mit europäischen Regularien verschaffen uns einen großen Vorteil gegenüber amerikanischen Unternehmen, die auf den Markt wollen."

Zitate der Investoren

"Auch wenn das Gesundheitswesen eine riesige Chance für den Markt liefert, sorgt sich die Politik zu wenig um Patient:innen. Wir freuen uns, mit Manuel und Nico gemeinsam eine führende Marke aufzubauen, bei der Patient:innen im Fokus stehen - das garantieren wir durch das Vereinfachen und das Personalisieren von Behandlungen", Bryan McLoughlin, Principal, Claret Capital.

"Wenn man nur die Größe bedenkt, ist das Potential des Gesundheitsmarktes das Non-plus-Ultra. Was Wellster besonders attraktiv macht, ist die Kombination von einem ansprechenden Angebot, das sich direkt an Patient:innen richtet und ein starkes Team, das sich zum Ziel gesetzt hat, den riesigen europäischen Markt aufzumischen. Beides passt perfekt zu unserer Investmentstrategie." Hans-Juergen Schmitz, Managing Partner, Mangrove Capital Partners

Über Claret Capital

Claret Capital (zuvor Harbert European Growth Capital) ist ein Investor in Unternehmen in ihrer Wachstumsphase. Seit 2013 hat Claret über 100 Unternehmerteams mit Schulden- und Eigenkapital unterstützt und so anspruchsvolle Ergebnisse erzielt. Zu den Investitionen zählt Wefox, PPRO, Paysend, Jobandtalent, Lyst, Razor Group und Bellabeat.

www.claret-capital.com

Über Mangrove Capital

Mangrove Capital Partners ist ein auf die Frühphase fokussierter Investor, der innovative Unternehmer unterstützt, bahnbrechende Tech-Firmen global auf- und auszubauen. Mit dabei waren unter anderem Skype, WalkMe (NASDAQ:WKME) und Wix (NASDAQ: WIX). Mit über 5000 Mitarbeitern agieren sie in 13 Ländern.Ein Schwerpunkt ist das Gesundheitswesen. Derzeit reicht das Portfolio von Frauengesundheit (www.flo.health) über die Grundversorgung (khealth.com) bis hin zu psychischer Gesundheit und digitalen Therapiemöglichkeiten (www.happify.com).

www.mangrove.vc

Über Wellster Healthtech Group

Wellster wurde 2018 von Dr. Manuel Nothelfer und Nico Hribernik in München gegründet, um mehr Menschen einen modernen Zugang zu wirksamen medizinischen Behandlungen zu geben. Wellsters Vision ist es, das größte und fürsorglichste Gesundheitsunternehmen in Europa aufzubauen. Dabei stellt Wellster mit den Gesundheits-Plattformen gospring.de (Intimgesundheit), myspring.com (Haarausfall), helloeasy.de (psychische Gesundheit), easyderma.de (Hautgesundheit) und easy-testen.de (medizinische Selbsttests) die Patient:innen in den Fokus und bietet so Lösungen für alle Menschen mit Gesundheitsproblemen des Alltags. Mehr als 1,5 Mio. Menschen nutzen die telemedizinische Konsultation bereits. Rund 70 Mitarbeiter arbeiten aktuell für das Unternehmen mit renommierten Investoren, wie HV Capital, und der Dermapharm AG, Mangrove Capital Partners sowie Sevenventures.

www.wellsterhealth.com

Pressekontakt:

Martin Mangiapia presse@wellsterhealth.com Tel +49 17645534942

Original-Content von: Wellster Healthtech Group, übermittelt durch news aktuell

Statistik: Dieser Artikel besteht aus 845 Wörtern und 6315 Zeichen. Veröffentlicht am 18.01.2022 - 07:05 Uhr in der Rubrik wirtschaft. Link zum Original-Artikel (ots/presseportal.de).
Stichwöter zu diesem Artikel: Unternehmen,Gesundheit,Finanzen.


Weitere / vorherige Artikel:


 


 

Bewerten und Kommentieren


Noch nicht bewertet

Bewerten Sie den Artikel "Wellster Healthtech: 60 Millionen US-Dollar "




 

Den Beitrag "Wellster Healthtech: 60 Millionen US-Dollar " mit Facebook Kommentieren


Ähnlich

Weitere Artikel von Wellster Healthtech Group

Newsticker

Aktuellste Nachrichten aus Medizin und Gesundheit.

   © 2003-2015 Med-Kolleg - med-kolleg.de / / na presseportal