News vom 28.06.2022 - 11:23 Uhr

News

Neues IFPA-Forum stellt einen Fahrplan auf, um den ungedeckten Bedarf von Menschen mit Psoriasis in Europa zu decken

Stockholm (ots/PRNewswire) -

Europa hat die höchste Prävalenz der Psoriasis-Erkrankung weltweit. Mindestens 6,7 Millionen Menschen in der Region leben mit einer Psoriasis-Erkrankung. Menschen mit Psoriasis haben erhebliche unerfüllte medizinische Bedürfnisse und tragen eine schwere psychische, physische und wirtschaftliche Last.

Das erste IFPA-Forum "Speaking up for psoriatic disease in Europe" wird am 5. September 2022 in Mailand, Italien, stattfinden.

Das IFPA-Forum wird Psoriasis-Verbände, Vordenker und Menschen, die mit Psoriasis leben, in eine echte Zusammenarbeit einbinden. Ihre Beiträge werden einen Fahrplan für die Sensibilisierung, die Unterstützung und den Zugang zu einer wirksamen Behandlung in Europa vorantreiben.

"Psoriasis ist seit 2014 von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als ernste, nicht übertragbare Krankheit anerkannt, doch für alle Menschen, die mit Psoriasis leben, gibt es noch erhebliche Probleme. Auf dem IFPA-Forum schließen sich die Befürworter zusammen, um gegen die ungedeckten Bedürfnisse vorzugehen. Es ist an der Zeit, die Empfehlungen der WHO aus dem Jahr 2014 umzusetzen", sagte Frida Dunger Johnsson, Exekutivdirektorin der IFPA.

Die fünf Schwerpunktthemen sind:

· Psoriasis-Erkrankung, psychische Gesundheit, Stigma und Lebensqualität

· Zugang zur Pflege (Frühdiagnose und Finanzierung der Pflege)

· Arbeitskräfte im Gesundheitswesen und Psoriasis-Erkrankung

· Einbindung der Patienten und ihrer Organisationen in den gesundheitspolitischen Entscheidungsprozess

· Digitale Transformation und Telemedizin

"Dies sind wichtige Themen, die wir direkt und in Zusammenarbeit mit den Interessengruppen der Psoriasis-Gemeinschaft angehen werden. Das patientenzentrierte Forum der IFPA wird einen Konsens über die unerfüllten Bedürfnisse von Menschen mit Psoriasis schaffen und die Einbeziehung der Patientenperspektive bei der Entwicklung von Lösungen stärken", fügte Dunger Johnsson hinzu.

Informationen zu IFPA

Die 1971 gegründete IFPA ist die weltweite Organisation, die alle Menschen mit Psoriasis vereint - unabhängig davon, wo sie leben, welche Art von Psoriasis sie haben oder wie sich die Krankheit auf ihr Leben auswirkt. Die Mitglieder der IFPA vertreten über 60 Millionen Menschen, die mit Psoriasis leben.

Für weitere Informationen

Informationen über die Akkreditierung und Teilnahme der Medien sind erhältlich unter info@ifpa-pso.com

Persönliche und digitale Teilnahme

Die Plätze in Mailand sind begrenzt, und die Anmeldung ist ab sofort möglich. Für diejenigen, die nicht persönlich anwesend sein können, besteht die Möglichkeit der digitalen Teilnahme und Mitwirkung. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich, deren : Camille Lancelot, +46(0)73 961 1565, camille.lancelot@ifpa-pso.com

Foto- https://mma.prnewswire.com/media/1847924/IFPA_Forum.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1747380/ifpa_Logo.jpg

Camille Lancelot, +46(0)73 961 1565, camille.lancelot@ifpa-pso.com

Original-Content von: IFPA, übermittelt durch news aktuell

Statistik: Dieser Artikel besteht aus 416 Wörtern und 3067 Zeichen. Veröffentlicht am 28.06.2022 - 11:23 Uhr in der Rubrik wirtschaft. Link zum Original-Artikel (ots/presseportal.de).
Stichwöter zu diesem Artikel: Medizin,Gesundheit,Wirtschaft,Finanzen,Psychologie.


Weitere / vorherige Artikel:


 


 

Bewerten und Kommentieren


Noch nicht bewertet

Bewerten Sie den Artikel "Neues IFPA-Forum stellt einen Fahrplan "




 

Den Beitrag "Neues IFPA-Forum stellt einen Fahrplan " mit Facebook Kommentieren


Ähnlich

Weitere Artikel von IFPA

Newsticker

Aktuellste Nachrichten aus Medizin und Gesundheit.

   © 2003-2015 Med-Kolleg - med-kolleg.de / / na presseportal