News vom 14.09.2022 - 15:15 Uhr

News

MolecuLight wird in 8 Vorträgen und Postern auf der Wounds Australia 2022 Conference vorgestellt

Toronto und Sydney (ots/PRNewswire) -

Breite klinische Evidenz unter Verwendung der MolecuLight-Wundbildgebungsplattform demonstriert die signifikante globale Akzeptanz und bewährte Nützlichkeit in der Wundversorgung

MolecuLight Inc. (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3646253-1&h=417509233&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3646253-1%26h%3D1400504808%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fus.moleculight.com%252F%26a%3DMolecuLight%2BInc&a=MolecuLight+Inc.), der führende Anbieter von Point-of-Care-Fluoreszenzbildgebung zur Echtzeit-Erkennung von Wunden mit erhöhten bakteriellen Belastungen, gibt bekannt, dass seine MolecuLight-Wundbildgebungsplattform in 8 Präsentationen und Postern auf der Wounds Australia 2022 (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3646253-1&h=1817465095&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3646253-1%26h%3D4152248087%26u%3Dhttp%253A%252F%252Fwounds2022.com.au%252F%26a%3DWounds%2BAustralia%2B2022&a=Wounds+Australia+2022) vorgestellt wird. Die nationale Fachtagung findet vom 14. - 17. September 2022 in Sydney, Australien, statt.

"Die Wounds Australia 2022 bringt führende Kliniker, Forscher und die Industrie zusammen, um sich über die besten Praktiken in der Wundversorgung auszutauschen und so die Wundversorgung und die Ergebnisse für die Patienten zu verbessern", sagt Terry Swanson (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3646253-1&h=742048742&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3646253-1%26h%3D2159375346%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fwww.linkedin.com%252Fin%252Fterry-swanson-07bbba26%252F%253ForiginalSubdomain%253Dau%26a%3DTerry%2BSwanson&a=Terry+Swanson), NP, stellvertretender Vorsitzender des International Wound Infection Institute, Ko-Vorsitzender der Wounds Australia 2022 Conference und internationaler Experte für Wundmanagement und Wundinfektion. "Dazu gehört auch die Vorstellung neuer Bildgebungstechnologien, die zur Verbesserung der Reinigung und des Debridements von Wunden beitragen, wie z. B. die neuartigen MolecuLight-Bildgebungsgeräte für den Point-of-Care-Bereich, die das Vorhandensein und den Ort erhöhter bakterieller Belastung in Wunden aufzeigen. Diese Diagnosetechnologien entwickeln sich zu wichtigen Instrumenten für die Entscheidungsfindung bei der Wundversorgung am Point-of-Care, und wir freuen uns sehr, dass ihre klinischen Ergebnisse in der kommenden Woche in mehreren Vorträgen und Postern vorgestellt werden."

Die klinischen Poster und die Vorträge mit dem MolecuLight i:X der Wounds Australia 2022 (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3646253-1&h=1817465095&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3646253-1%26h%3D4152248087%26u%3Dhttp%253A%252F%252Fwounds2022.com.au%252F%26a%3DWounds%2BAustralia%2B2022&a=Wounds+Australia+2022) sind:

(a) Klinische Poster:

- Aufdeckung der hohen Prävalenz von Bakterien in postoperativen Wunden mit Point-of-Care-Fluoreszenz-Bildgebung Kylie Sandy-Hodgetts, Charles A. Andersen, Omar Al-Jalodi, Laura Serena, Christina Teimouri, Thomas E. Serena ? Poster herunterladen (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3646253-1&h=355300903&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3646253-1%26h%3D2013726798%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmoleculight.box.com%252Fs%252Fp95q20angn554iuoegnac5xazua6av4j%26a%3DDownload%2B&a=+herunterladen)

- Ein Bild ist mehr wert als 10.000 Mikroben: Wie die Fluoreszenzbildgebung die IWGDF-Kriterien für den Nachweis der bakteriellen Belastung bei diabetischen Fußgeschwüren erweitert Thomas E. Serena, David Armstrong ? Poster herunterladen (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3646253-1&h=2400405856&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3646253-1%26h%3D76527410%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmoleculight.box.com%252Fs%252Fldwxr2grdnowatsvkc9ynpqb2x1nia0a%26a%3DDownload%2B&a=+herunterladen)

- Unterschätzte bakterielle Belastung bei Druckverletzungen: klinische Studien und praktische Erfahrungen Charles A. Andersen, Katherine McLeod, Rowena Steffan, Thomas E. Serena ? Poster herunterladen (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3646253-1&h=515574560&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3646253-1%26h%3D3755384676%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmoleculight.box.com%252Fs%252Fskwq9j8q1u1lwx5c98lyh0di2sdvkykm%26a%3DDownload%2B&a=+herunterladen)· - Vertrauen auf klinische Anzeichen und Symptombeurteilung führt zu falschem Gebrauch von antimikrobiellen Mitteln: Post-hoc-Analyse von 350 chronischen Wunden Thomas E. Serena, Lisa Gould, Karen Ousey und Robert S. Kirsner ? Poster herunterladen (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3646253-1&h=1485444108&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3646253-1%26h%3D1164178460%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmoleculight.box.com%252Fs%252F14naiyh769lfcp39jsc6rrc4wjv4xfk4%26a%3DDownload%2B&a=herunterladen+)

(b) Klinische Vorträge:

- Akute und chirurgische Wunden - ein Überblick über die Situation: Dr. Thomas Serena - Diagnostik, Theragnostik und Innovationen für chronische Wunden: Dr. Thomas Serena - Ein Überblick über die Situation: Diagnose/ Theragnostik: Dr. Thomas Serena - Aufdecken einer verdeckten pathogenen bakteriellen Belastung in Operationswunden mit Point-of-Care-Fluoreszenzbildgebung: Prof. Kylie Sandy-Hodgetts - - Mittwoch, 14. September 2022, 11:10 - 12:40 Uhr, Parallelsitzung 1B - Akute und chirurgische Wunden

- - Mittwoch, 14. September 2022, 14:00 - 15:35 Uhr, Plenarsitzung 2 - Zeit für Innovationen

- - Mittwoch, 14. September 2022, 16:25 - 17:30 Uhr, Parallelsitzung 2C - Diagnose/ Diagnostik/ Theragnostik

- - Mittwoch, 14. September 2022, 16:25 - 17:30 Uhr, Parallelsitzung 2D - Technologie

Zusätzlich zu den klinischen Postern und Vorträgen auf der Wounds Australia 2022 (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3646253-1&h=1817465095&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3646253-1%26h%3D4152248087%26u%3Dhttp%253A%252F%252Fwounds2022.com.au%252F%26a%3DWounds%2BAustralia%2B2022&a=Wounds+Australia+2022) werden die MolecuLight i:X®- und DX(TM)-Bildgebungsgeräte am MolecuLight-Stand Nr. 2 in der Ausstellungshalle des International Convention Centre (ICC) in Sydney, Australien, zur Vorführung bereitstehen.

Die Bildgebungssysteme von MolecuLight i:X® und DX(TM) sind die einzigen bildgebenden Geräte zur Echtzeiterkennung erhöhter Bakterienbelastung in Wunden, die von der FDA und CE und Health Canada zugelassen sind. Mit unübertroffener klinischer Evidenz, darunter über 60 begutachtete Publikationen und 1.500 Patienten (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3646253-1&h=3612472199&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3646253-1%26h%3D1587080068%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmoleculight.app.box.com%252Ffile%252F577950546596%253Fs%253D5iuc1fh1ehgekpe6equutc4u89ukepab%26a%3D60%2Bpeer-reviewed%2Bpublications%2Band%2B1%252C500%2Bpatients&a=60+begutachtete+Publikationen+und+1.500+Patienten), werden sie von führenden Wundversorgungseinrichtungen weltweit eingesetzt.

Informationen zu MolecuLight Inc.

MolecuLight Inc. (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3646253-1&h=1495676515&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3646253-1%26h%3D2657913669%26u%3Dhttp%253A%252F%252Fwww.moleculight.com%252F%26a%3DMolecuLight%2BInc.&a=MolecuLight+Inc.) ist ein privates Unternehmen für medizinische Bildgebungsverfahren, das eine patentierte Plattformtechnologie für Fluoreszenz-Bildgebung entwickelt hat und auf mehreren klinischen Märkten vertreibt. Die kommerziellen Geräte von MolecuLight, zu denen die Fluoreszenz-Bildgebungssysteme MolecuLight i:X® und DX(TM) und deren Zubehör gehören, sind tragbare Point-of-Care-Bildgebungsgeräte für den Echtzeit-Nachweis und die Lokalisierung von Bakterienlast in Wunden (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3646253-1&h=1324830217&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3646253-1%26h%3D2971794440%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fus.moleculight.com%252Fvisualize-bacteria%252F%26a%3Dreal-time%2Bdetection%2Band%2Blocalization%2Bof%2Bbacterial%2Bload%2Bin%2Bwounds&a=Echtzeit-Nachweis+und+die+Lokalisierung+von+Bakterienlast+in+Wunden) und die digitale Wundmessung (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3646253-1&h=304807441&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3646253-1%26h%3D3076817413%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fus.moleculight.com%252Fdigital-measurement-of-wound-area-length-width-and-depth%252F%26a%3Ddigital%2Bwound%2Bmeasurement&a=digitale+Wundmessung). MolecuLight-Verfahren, die in den Vereinigten Staaten durchgeführt werden, profitieren von einem verfügbaren Rückvergütungsprogramm (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=3646253-1&h=1776632187&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D3646253-1%26h%3D3541394608%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fus.moleculight.com%252Freimbursement%252F%26a%3Dreimbursement%2Bpathway&a=R%C3%BCckverg%C3%BCtungsprogramm). Dieses umfasst zwei CPT®-Codes für den Behandlungsaufwand des Arztes zur Durchführung einer "Fluoreszenz-Bildgebung zur Ermittlung des Vorhandenseins sowie der Lage und des Ausmaßes der Bakterienbelastung" und eine Vergütung für Krankenhausambulanzen (Hospital Outpatient Department, HOPD) und ambulante chirurgische Zentren (Ambulatory Surgical Center, ASC) mittels einer APC-Zuweisung (Ambulatory Payment Classification, APC). Das Unternehmen vermarktet seine einzigartige Fluoreszenz-Bildgebungsplattform-Technologie auch auf anderen Märkten weltweit mit relevantem und bislang ungedecktem Bedarf an diesem Verfahren. Dazu zählen die Bereiche Lebensmittelsicherheit, Verbraucherkosmetik und weitere zentrale Industriemärkte.

Kontakt:

Rob Sandler, Chief Marketing Officer, MolecuLight Inc., T. +1.647.362.4684,rsandler@moleculight.com, www.moleculight.com Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1897302/MolecuLight_MolecuLight_Featured_in_8_Presentations_and_Posters.jpg

Original-Content von: MolecuLight Inc., übermittelt durch news aktuell

Statistik: Dieser Artikel besteht aus 1498 Wörtern und 10313 Zeichen. Veröffentlicht am 14.09.2022 - 15:15 Uhr in der Rubrik wirtschaft. Link zum Original-Artikel (ots/presseportal.de).
Stichwöter zu diesem Artikel: Medizin,Gesundheit,Wirtschaft,Finanzen.


Weitere / vorherige Artikel:


 


 

Bewerten und Kommentieren


Artikel MolecuLight wird in 8 Vorträgen

Bewerten Sie den Artikel MolecuLight wird in 8 Vorträgen


RateRate - Bewertet: 2.9 auf der Skala 0 bis 5. Dies entspricht einer prozentualen Bewertung von 58% bei 1922 abgegebenen Stimmen.


 

Den Beitrag "MolecuLight wird in 8 Vorträgen " mit Facebook Kommentieren


Ähnlich

Weitere Artikel von MolecuLight Inc.

Newsticker

Aktuellste Nachrichten aus Medizin und Gesundheit.

   © 2003-2015 Med-Kolleg - med-kolleg.de / / na presseportal